Freizügiger als die Braut: Schwiegermutter bricht gleich zwei Tabus auf der Hochzeit

Auf einer Hochzeit darf nur die Braut weiß tragen – das weiß doch jeder! Manche Schwiegermütter missachten aber nicht nur diese Regel, sondern tragen gleich selbst ein Brautkleid zur Trauung!

Freizügiger als die Braut: Schwiegermutter bricht gleich zwei Tabus auf der Hochzeit
Weiterlesen
Weiterlesen

Der Hochzeitstag gilt für viele Frauen als der schönste Tag des Lebens. Alles muss perfekt sein: Vom Kleid über das Essen bis hin zur anschließenden Party. Von niemandem wollen sie sich dieses Ereignis ruinieren lassen, manche werden dabei sogar zu Bridezilla. Doch was, wenn die Schwiegermutter sich als Schwiegermonster entpuppt und ihrer Schwiegertochter schlimm mitspielt?

Schwiegermutter trägt schöneres Kleid als die Braut

Die Mutter eines Bräutigams muss derzeit auf Reddit einen regelrechten Shitstorm über sich ergehen lassen, weil sie auf der Hochzeit ihres Sohnes ein sexy Brautkleid getragen und damit versucht hat, den Fokus von der Braut auf sich zu lenken.

Das Foto zeigt das frisch vermählte Paar. Neben dem Bräutigam steht seine Mutter in einer glamourösen weißen Robe. Während das Kleid der Braut für den nötigen Glam-Faktor lediglich einen verzierten Gürtel aufweist, glitzert das Kleid ihrer Schwiegermutter im Ausschnitt sowie an den Seiten. Cutouts seitlich der Hüfte zeigen zudem einen provokanten Hauch von Haut.

Die Nutzer sind außer sich und lassen ihrem Ärger in zahlreichen Kommentaren Luft. Andere Nutzer schlagen vor, Rotwein auf ihr Kleid zu kippen.

Es ist ... ein Hochzeitskleid. Es ist auch freizügiger als das Kleid der Braut, damit bricht sie gleich zwei Tabus.
Mit der Spitze und den Cutouts stellt die Schwiegermutter die Braut in den Schatten. Thomas AE@Unsplash

"Ich dachte, es wäre eine Doppelhochzeit"

Schlimmer geht aber bekanntlich immer und es ist auch nicht das erste Mal, dass solche Bilder Internet-Nutzer in den Wahnsinn treiben. Die Daily Mail berichtet von einem Foto, das Anfang des Jahres auf Facebook aufgetaucht, und vermutlich in einer südamerikanischen Lokalzeitung abgedruckt worden ist.

Darauf zu sehen ist der Bräutigam, der in einem Arm seine Frau, im anderen seine Mutter hält. Beide tragen fast das identische Kleid. User sind nicht nur darüber schockiert, sondern auch über die Tatsache, dass es aussehe, als wolle die Frau ihren Sohn heiraten.

Ich dachte, es wäre eine Doppelhochzeit, und dann las ich die Bildunterschrift und brauchte eine Sekunde, um herauszufinden, wer die Braut war.

So schreibt ein entsetzter Nutzer. Vielleicht sollten sich Frauen mit Hochzeitsplänen also schnell noch einmal mit ihrer zukünftigen Schwiegermutter bei der Kleiderwahl absprechen.