Mutter entrüstet: Foto ihrer Tochter mit Rett Syndrom wird für Werbung missbraucht

Mutter entrüstet: Foto ihrer Tochter mit Rett Syndrom wird für Werbung missbraucht

Auf Twitter nutzt ein User ein Foto von Sophia Weaver, um Werbung zu machen. Das allein ist ja schon schlimm genug, doch Sophias Situation ist eine besondere: Das kleine Mädchen leidet am Rett Syndrom. Doch genau aus diesem Grund wird ihr Foto verwendet - um für etwas wahrlich Makaberes zu werben.

Ein Leben mit Behinderung ist schon schwierig genug, wie diese beiden Mädchen wissen, die das gleiche Schicksal verbindet. Oder Alba, die wegen ihrer Behinderung von 7 Familien abgelehnt wird. Doch ein Leben mit Behinderung kann auch vollkommen und erfüllend sein - das zeigen diese Models. Doch egal welche Behinderung man hat, immer wieder spielt Diskriminierung eine große Rolle.

Natalies Tochter wird für Werbung missbraucht

Natalie Weavers Tochter leidet an dem Rett Syndrom, Diabetes I und einem Syndrom, das ihr Gesicht verzerrt. Sophia hat es gewiss nicht leicht in ihrem Leben. Als sei das alles nicht schon schwer genug, wird jetzt auch noch ein Bild von ihr für makabre Werbung missbraucht. Auf Twitter nutzt ein User ihr Foto, um für Abtreibung Werbung zu machen! Er sagt, Eltern sollten dazu verpflichtet werden, ihr Kind abzutreiben, wenn es schwer behindert ist! Da verwundert es nicht, dass Sophias Mutter jetzt auf die Barrikaden geht!

Auch interessant
Sie heiratet ihren Traummann, dann kommt der Anruf aus dem Krankenhaus

Natalie kämpft

Natalie ist schockiert von so viel Hass gegen Menschen mit Behinderung, berichtet vt.co. Sie meldet den Post bei Twitter. Allerdings muss sie feststellen, dass Hass gegen Behinderung kein Verstoß gegen die Hausordnung ist. Sie kämpft lange, damit der Post endlich gelöscht wird. Doch der Kampf ist damit nicht vorbei: Das skrupellose Vorgehen des Users gegen ihre Tochter Sophia hat Natalie brutal vor Augen geführt, wie es in der Gesellschaft um die Akzeptanz von Menschen mit Behinderungen steht. Jetzt hat sie sich den Kampf gegen Hass für Menschen mit Behinderung auf die Fahne geschrieben!

• Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen