Saudi-Arabien: Er enthüllt bei der Hochzeit ihr Gesicht und reicht sofort die Scheidung ein

Saudi-Arabien: Er enthüllt bei der Hochzeit ihr Gesicht und reicht sofort die Scheidung ein

In Saudi-Arabien sorgte dieses Ereignis, von dem das Lokalblatt Okaz berichtete, für Aufsehen. Ein Mann, der gerade seine Verlobte geheiratet hatte - wohlgemerkt: eine Frau, deren Gesicht er nie zuvor gesehen hatte - reichte noch am selben Tag die Scheidung ein, als sie ihren Schleier ablegte.

Eigentlich sollte alles ganz romantisch werden: Bei der Hochzeit offenbart sie ihm zum ersten Mal sein Gesicht, sie fallen sich in die Arme und genießen glücklich ihre Eheschließung. Nun, bei dieser Feier war dem nicht ganz so.

Auch interessant
Influencer-Paar: Für das perfekte Foto setzt er das Leben seiner Freundin aufs Spiel

Als dieser saudi-arabische Bräutigam beim traditionellen Fotoshooting zum ersten Mal das Gesicht seiner - wohlgemerkt - Auserwählten erblickt, scheint er seine Entscheidung auch sogleich wieder zu bereuen. Laut dem Blatt Okaz soll der Bräutigam gesagt haben: "Sie sind nicht die Frau, die ich heiraten will. Sie sind nicht die, die ich erwartet habe. Es tut mir leid, aber ich verstoße sie." Schon Minuten nach der Eheschließung soll der Mann also wieder die Scheidung eingereicht haben.

Laut der Zeitung Okaz haben sich auch die Hochzeitsgäste zu dem kleinen Skandal geäußert. So sei die Braut bei den Worten ihres Anvertrauten in Tränen ausgebrochen und habe den Rest des Abends vor den Gästen geweint. Klingt nach einer spaßigen Veranstaltung!

Sophie Kausch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen