Softboy: Diesem Typ Mann gehen Frauen gerne in die Falle
Softboy: Diesem Typ Mann gehen Frauen gerne in die Falle
Softboy: Diesem Typ Mann gehen Frauen gerne in die Falle
Weiterlesen

Softboy: Diesem Typ Mann gehen Frauen gerne in die Falle

Ladies, aufgepasst! Eine neue Spezies wurde in der freien Wildbahn gesichtet, sie nennt sich Softboy und ist zu allem bereit, was euer kleines Herz leiden lässt.

Mit einer unangemesseneren Aufreiß-Technik nach der anderen wird auf die Frauen losgegangen. Schon in er Vergangenheit haben wir einige Techniken kennengelernt, die man um des eigenen psychischen Wohls besser kennen sollte, um sie schneller zu enttarnen.

Gnadenlose Dating-Masche

Hinter der Dating-Masche des Benching steckt ein gefühlskalter Typ, der schon viele Frauen in Tränen gestürzt hat. Doch noch schlimmer ist das Fishing, das Frauen zu einem kleinen Fisch degradiert.

Doch auch der Softboy - eine Dating-Strategie, kein Charakterzug - ist eine ernsthafte Gefahr für Frauen, denn erst manipuliert er die Frauen, mit denen er ausgeht und dann lässt er sie einfach links liegen, wenn er bekommen hat, was er wollte...

Er gibt euch genau das, was ihr wollt... Chaloemphon Wanitcharoentham / EyeEm@Getty Images

Sein Profil?

Es ist schwierig, den Softboy auf den ersten Blick zu identifizieren, denn er verkörpert alles, was ihr euch von einem Mann wünscht. Seine Technik ist ganz simpel: Er ist wie ein Chamäleon und passt sich euren Erwartungen und Wünschen an.

Er ist der perfekte Gentleman, für euch da, wenn ihr ihn braucht und erfüllt alle Kriterien, die für euch wichtig sind. Doch nichts davon ist echt, sondern reine Masche, um euch um den Finger zu wickeln.

Alles nur heiße Luft, denn in Wirklichkeit ist der Softboy ein übler Manipulator, der sich von Errungenschaft zu Errungenschaft hangelt, bis er das Interesse verliert.

Er entwirft sich eine Persönlichkeit, die genau auf eure Bedürfnisse abgestimmt ist und wenn er sich dann irgendwann langweilt, lässt er euch ohne Vorwarnung fallen und macht sich über sein nächstes Opfer her.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen