Warum ein jüngerer Partner eure Lebenserwartung verringert!
Warum ein jüngerer Partner eure Lebenserwartung verringert!
Warum ein jüngerer Partner eure Lebenserwartung verringert!
Weiterlesen

Warum ein jüngerer Partner eure Lebenserwartung verringert!

Von Fred Eilig

Eine Studie legt nahe, dass eine Beziehung mit einem um sieben oder neun Jahre jüngeren Mann das Sterberisiko einer Frau um 20 % erhöht. Bei Männern mit jüngeren Frauen ist es genau umgekehrt: Das Risiko verringert sich.

Bereits frühere Studien beweisen, dass Männer mit jüngeren Ehefrauen länger leben. Lange Zeit glauben die Forscher, dass die Beziehung zu einem jüngeren Partner beiden Geschlechtern zugute kommt. Eine kürzlich veröffentlichte Studie beweist allerdings das Gegenteil: Frauen mit jüngeren Männern leben weniger lang.

Je größer der Unterschied, desto kürzer das Leben

Die vorliegende Studie wird von Sven Drefahl vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) veröffentlicht. Sie zeigt, dass sich die Lebenserwartung der Frau mit steigendem Altersunterschied zum Mann immer mehr reduziert – und das unabhängig davon, ob der Mann jünger oder älter ist als sie.

Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, verwendet Drefahl die Daten von knapp zwei Millionen dänischen Pärchen und bügelt statistische Fehler aus Vorgängerstudien aus.

Jüngere Frauen verlängern die Lebenserwartung von Männern

Laut den Ergebnissen der Studie wäre "die gesündeste Option für die Frau einen Mann zu haben, der ähnlich alt ist wie sie, denn ein älterer Mann reduziert ihre Lebenserwartung und ein jüngerer Mann sogar noch mehr". Im Gegensatz dazu verlängert eine jüngere Ehefrau die Lebenserwartung von Männern.

Die Studie besagt, dass das Sterberisiko von Frauen mit Männern, die um sieben oder neun Jahre jünger sind, um 20 % höher ist – im Vergleich zu Beziehungen, in denen der Partner gleich alt ist wie sie. Haben jedoch Männer eine Frau, die sieben oder neun Jahre jünger ist, genießen die Herren der Schöpfung ein um 11 % niedrigeres Sterberisiko.

Zusammenfassend ergibt die neue Forschung also, dass eine jüngere Partnerin für Männer gut ist, ein jüngerer Partner für Frauen allerdings schlecht. Ein älterer Partner oder eine ältere Partnerin hat einen schlechten Einfluss auf die Lebenserwartung beider Geschlechter.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen