Wenn deine Kleider eingegangen sind, gibt es eine einfache Lösung, um sie zu reparieren!

Wenn deine Kleider eingegangen sind, gibt es eine einfache Lösung, um sie zu reparieren!

Wenn ihr euch schon gefragt habt, wie man ein geschrumpftes Kleidungsstück wieder in die normale Größe bringt, wird euch dieser einfache Tipp helfen. 
Es ist schnell passiert: Eine Kleidungsstück wird zu heiß gewaschen oder getrocknet und passt danach nicht mehr. Deshalb ist es um so wichtiger, bei neuen Kleidungsstücken immer einen Blick auf die Pflegeanleitung zu werfen. Dennoch kann natürlich mal etwas schief laufen. Aber keine Sorge, mit unserem Rettungsprogramm kriegt ihr die alte Form eures Kleidungsstücks  zurück. 

Schritt 1: Einweichen
 
Wenn Kleidung nicht mehr passt, dann liegt das an den Fasern, die sich durch die Hitze zu stark zusammen gezogen haben. Diese müssen also wieder "gedehnt" werden. Dafür nehmt ihr eine Schüssel mit lauwarmem Wasser und gebt pro Liter Wasser einen Teelöffel Babyshampoo oder Conditioner dazu. Dann mischt ihr das Ganze gut durch und lasst das Kleidungsstück für eine halbe Stunde darin einweichen. 

 
Schritt 2: Vorbereitung
 
Danach drückt ihr das Wasser wieder aus der Kleidung. Nicht ausspülen, das Babyshampoo, respektive der Conditioner soll darin verbleiben. Ringt die Kleidung nicht aus, sondern drückt das Wasser heraus. Gleichzeitig beginnt ihr damit, das Kleidungsstück gleichmäßig in Form zu ziehen und es sanft zu dehnen.
 
Wenn der Großteil des Wassers aus der Kleidung ist, legt ihr diese flach auf ein Handtuch und rollt dieses zusammen. Lasst die Rolle für zehn bis fünfzehn Minuten liegen. Das Ziel ist es, dass das Handtuch möglichst viel Wasser aus der Kleidung saugt.  

Schritt 3: Strecken

Für den nächsten Schritt sollte das Kleidungsstück nur noch feucht, nicht mehr nass sein. Legt es wiederum auf ein trockenes Handtuch und beginnt damit, es gleichmäßig in alle Richtung lang zu ziehen, bis ihr die richtige Form habt. Nicht übertreiben, ihr wollt schließlich auch kein Kleidungsstück in Übergröße. 

Wenn ihr damit fertig seid, lasst ihr das Kleidungsstück liegen und fixiert die Seitenränder mit schweren Gegenständen, damit sich die Fasern nicht wieder zusammen ziehen können. Wenn das Kleidungsstück getrocknet ist, sollte es wieder die alte Form haben. Wenn nicht, könnt ihr den Vorgang nochmals wiederholen.
Carina Levent
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen