Massagesalon: 10 Tipps für die richtige Wahl
Massagesalon: 10 Tipps für die richtige Wahl

Massagesalon: 10 Tipps für die richtige Wahl

Der Massagesalon ist der Ort, an dem du eine hochwertige Massage genießen kannst. OhMyMag gibt dir 10 Tipps zur Auswahl des richtigen Salons!

1. Definiere das Ziel der Massage

Bevor du einen Massagesalon auswählst, ist der erste Schritt, zu definieren, welche Art von Massage du willst. Es gibt Dutzende von Techniken, die verschiedene Nutzen bieten. Du kannst einen Salon besuchen, um dich zu entspannen, zu stärken, abzunehmen, bestimmte Schmerzen zu bekämpfen … Jeder Salon bietet nicht notwendigerweise alle Dienstleistungen an.

2. Definiere die Art der Massage

Sobald du das Ziel der Massage festgelegt hast, bleibt nur noch, die Art der Massage zu definieren, die du wünschst. Du kannst zwischen Shiatsu-, orientalischer, kalifornischer, thailändischer, ayurvedischer, schwedischer und balinesischer Massage wählen, aber auch Reflexzonenmassage, koreanische Entspannung …

3. Verfügbarkeit prüfen

Wann stehen Termine für deine Massage zur Verfügung? Informiere dich über die Termine der Sitzungen, die dich interessieren. Einige Salons schließen früh, andere haben montags oder samstags nicht geöffnet. Diese praktischen Überlegungen sind auch für die Wahl des Massagesalons ausschlaggebend.

4. Preise

Frage nach den Tarifen. Je nach Massagesalon können die Preise auf das Doppelte steigen ... Wisse auch, dass teure Preise nicht immer gerechtfertigt sind. Beginne deshalb mit einem kleinen Budget.

5. Höre auf den Rat anderer

Es gibt nichts besseres als Mundpropaganda, um einen Salon auszuprobieren. Du bist nicht die einzige Person, die von einer guten Massage träumt, also frage auch Freunde und Familie. Es ist immer interessant, Meinungen einzuholen, bevor man den Schritt wagt.

6. Bewertungen im Internet ansehen

Wenn sich niemand in deinem Umfeld eine Massage gegönnt hat, ist die beste Option, die Kommentare im Internet anzuschauen. Heutzutage ist es selten, keine Meinungen über Restaurants, Hotels oder eben Massagesalons zu finden!

7. Besuche die Website

Vor der Wahl eines Salons, kannst du darum bitten, vorher die Räumlichkeiten besuchen zu dürfen. Es gibt nichts besseres, um die Atmosphäre des Salons und die Hygiene, ein absolut wesentlicher Punkt, einschätzen zu können. Ein Salon mit zweifelhafter Hygiene und/oder gruseliger Atmosphäre lässt dich schnell weitersuchen.

8. Andere Aktivitäten

Zögere nicht, dich auch nach anderen Aktivitäten und Dienstleistungen wie Sauna oder Hammam zu erkundigen, die von Interesse sein könnten. Du kannst dich mit einem Nachmittags-Spa verwöhnen lassen.

9. Erkundige dich, ob sich der Salon deinen Bedürfnissen anpasst

Informiere dich auf der Website des Instituts oder rufe direkt dort an, um herauszufinden, ob es zu deinen Bedürfnissen passt. Du kannst zum Beispiel deinem Partner eine Massage anbieten wollen oder eine zu zweit machen. Wenn du schwanger bist, ist es unerlässlich, sich vorher zu erkundigen. Nicht alle Salons praktizieren Massagen für schwangere Frauen.

10. Mache eine erste Massage

Der letzte Ratschlag ist einfach, nämlich den Schritt zu wagen und eine erste Massage zu machen. Das ist auch der beste Test, um herauszufinden, ob du den richtigen Massagesalon gewählt hast!

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen