Er will nur tauchen gehen, doch dann greift ein Meeresriese an

Er will nur tauchen gehen, doch dann greift ein Meeresriese an

Der Brite Adam Malski bucht in Australien - wie so viele Hobbytaucher vor ihm - eine Tour hinaus aufs offene Meer. Doch während er sich auf einen entspannten Tauchgang einstellt, hat die Unterwasserwelt ihre eigenen Pläne.

In Australien filmen britische Taucher eine wahnsinnig spannende Szene. Vor den Neptun-Inseln werden sie Zeugen eines Haiangriffs und haben glücklicherweise ihre Kamera zur Hand.

Auf einer Tauchtour, bei der Touristen weiße Haie hautnah beobachten können, begegnet der Brite Adam Malski mehreren der gewaltigen Meeresbewohnern. Er lässt sich in einen der berühmten Unterwasser-Käfige sperren, von dem aus er die Raubtiere aus sicherer Entfernung beobachten kann. Aus der Distanz erscheint Adam der große Hai eher neugierig und wenig aggressiv.

Auch interessant
Darum guckt dein Hund dich an, während er sein Geschäft macht

Doch nach dem Tauchgang kehrt Adam an Bord des Ausflugsbootes zurück und erlebt eine surreale Szene. Mit einer erschreckend hohen Geschwindigkeit greift ein großer weißer Hai einen kleineren Hai an - Adam hat großes Glück, einen so seltenen Moment filmen zu können.

Es ist nicht bekannt, ob der große Hai den Kleinen angreifen wollte oder ob der kleine Hai nur zur falschen Zeit am falschen Ort war und dem gefährlichen Raubtier direkt vor die Nase geschwommen ist. Auf alle Fälle ist es eine spektakuläre Szene.

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen