Peinlicher Auftritt: Model gewährt ungewollte Einblicke auf dem Laufsteg
Peinlicher Auftritt: Model gewährt ungewollte Einblicke auf dem Laufsteg
Peinlicher Auftritt: Model gewährt ungewollte Einblicke auf dem Laufsteg
Weiterlesen

Peinlicher Auftritt: Model gewährt ungewollte Einblicke auf dem Laufsteg

Bella Hadid erlebt bei ihrem Laufsteg-Auftritt für Alexandre Vauthier anlässlich der Pariser Fashion Week wieder einmal einen peinlichen kleinen Zwischenfall und zeigt ungewollt mehr, als ihr lieb ist.

Im Rahmen der Pariser Fashion Week präsentiert Bella Hadid einige aufregende Modelle der Frühlings- und Sommer-Kollektion des französischen Modeschöpfers Alexandre Vaulthier. Bei einem dieser Outfits, einem smaragdgrünen Cape über einem paillettenbesetzten, trägerlosen Minikleid, verrutscht das Dekolletee und gibt ihre Brustwarze frei.

Doch der Zwischenfall bringt das Model nicht aus der Ruhe. Hadid bleibt konzentriert und beendet ihren Auftritt unbeirrt. Aufmerksamen Beobachtern der Show ist die Panne natürlich trotzdem nicht entgangen. Außer den Modellen des berühmten Modeschöpfers präsentiert Bella Hadid noch eine schicke Sonnenbrille, die ihre Augen vor den Blitzlichtern der Fotografen schützt, die den neckischen Moment der entblößten Brustwarze für uns festgehalten haben.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen