Ikea-Kommode verwandeln: 12 geniale Ideen

• Sophie Kausch
12 originelle Ideen, um deine Ikea-Möbel aufzupeppen
1. Farbexplosion
2. Klassischer Stil
3. Gold und weiß
4. Pink und gold: Die perfekte Kombination

Keine Lust mehr auf deine alten Möbel? Du musst kein Vermögen für neue ausgeben. Gib deinen alten Möbeln einfach einen persönlichen Touch!

Für eine schöne, individuelle Einrichtung ist es nicht immer notwendig, ein Vermögen auszugeben. Klar, Ikea ist zwar günstig, doch nicht besonders individuell... Aber dem kann man Abhilfe schaffen. Dafür ist nur ein wenig Kreativität und Vorstellungsvermögen notwendig!

Mit ein paar Tricks kannst du deine Möbel verzieren und umgestalten! Verwende entweder deine alten Möbel, von denen du eigentlich genug hast. Gib ihnen einfach ein neues Kleid und schon hast du ein gefühlt neues Möbelstück! Lackiere sie zum Beispiel um... sei ganz verrückt und verwende knallig bunte Farben. Oder entscheide dich für Farben, die im Jahr gerade angesagt sind: Jeder würde denken, du hast ein teures Designerstück erstanden.

Auch interessant
Aus drei einfachen Ikea-Regalen macht er etwas Geniales!

Das gleiche kannst du natürlich mit neuen, einfachen und günstigen Möbelstücken machen. Verpasse ihnen einen eigenen Touch, indem du stylische oder geometrische Muster aufmalst bzw. kleine Accessoires wie Knöpfe austauschst. Keine deiner Freundinnen wird auf die Idee kommen, dass es sich dabei um ein ursprünglich ganz simples Stück handelt.

Fehlt dir jetzt nur noch die richtige Inspiration? Keine Sorge, in unserer Galerie geben wir dir 12 originelle Ideen, wie du deine neuen oder alten Möbel aufpeppen kannst! 

Weiterlesen