Influencer-Mütter zeigen ihren After-Babybauch: "Es ist ok, so auszusehen"

Influencer-Mütter zeigen ihren After-Babybauch: "Es ist ok, so auszusehen"

Diese zwei Instagram-Mamas zeigen ihren After-Babybauch so, wie er ist - ohne Filter oder Scham! Eine starke Botschaft senden die beiden aus.

Ohmymag

Dehnungsstreifen und ein lockeres Bindegewebe gehört nach einer Schwangerschaft einfach dazu. Immer mehr Frauen zeigen ihren After-Baby-Body mit Stolz - so auch diese zwei Influencerinnen aus Deutschland.

Mamas mit Mumm

Kim und Dina sind beide stolze Mütter und zwei starke Frauen. Die Freundinnen sind mehrfach Mütter, Dina hat zwei, Kim sogar vier Kinder. Beide posten regelmäßig über ihre Erfahrungen auf Instagram.

View this post on Instagram

Da sitzen wir zwei heute morgen einfach zusammen im Studio zu Gast bei @gutenmorgendeutschland 😱🎥 Kann @die.kim und mich mal jemand kneifen ? Was haben wir hier ausgelöst mit unserem Posting ? Ich realisier das einfach immer noch nicht und kann es wirklich nicht glauben ! Im LEBEN hätten wir niemals gerechnet, dass unser Bild eine so Riesen große Runde macht und in den Medien landet.😳 Ich bin unendlich dolle dankbar das hier so liebe Menschen sind die uns etwas gönnen , uns supporten, unterstützen, mit uns mitfiebern. Danke für all eure lieben Nachrichten, Bilder, Verlinkungen, Videos etc. Ich kann mich einfach nicht genug bedanken, weil das für mich nicht normal ist und absolutes Neuland war 😭🙈 Danke auch an das RTL Team und Dir liebe @susannaohlen das du uns versucht hast die Aufregung zu nehmen. Ihr ward so herzlich 🙏🏼 Danke das wir bei euch sein durften es war sehr aufregend und hat wirklich Spaß gemacht 😍♥️ #rtl #gutenmorgendeutschland #interview #afterbabybody #fürmehrrealitätaufinstagram (Werbung)

A post shared by D i n a (@aboutdina) on

Auf Instagram präsentieren die beiden die schönen Seiten der Mutterschaft: die gemeinsame Zeit mit den Kleinen und Familienausflüge sind auf tollen Fotos zu sehen. Die beiden Mamas sehen auf allen Bildern top aus.

Die "ach so perfekte Social Media Welt"

Doch jetzt zeigen Dina und Kim die Wahrheit, anstatt der Fake-Realität auf Instagram. Die zwei Mamas zeigen ihre After-Baby-Bäuche so, wie sie sind - mit Dehnungsstreifen, lockerem Bindegewebe und ein paar Kilos mehr. Unter das Foto, das ihr in unserem Video sehen könnt schreibt sie:

Es ist ok so auszusehen, denn wir haben etwas viel tolleres, größeres und wichtigeres geschaffen: unsere Babies zur Welt gebracht. Ein Leben geschenkt. Bzw vier Leben geschenkt! Wen interessiert schon der Bauch? Die Figur ist so nebensächlich, wenn man sich unsere Kinder anschaut. Mein Bindegewebe ist der Horror, ich hab Dehnubgsstreifen, mein Bauch schwabbelt, aber es ist mir egal.

Die Follower sind begeistert von dem Mut der beiden Mamas. So kommentiert die Followerin pino.severino auf Instagram: "In einer „ach so perfekten Social Media Welt“ einfach mal den dicken Finger zu zeigen und Mut zu machen und Kraft zu geben!!! Ich liebe euch dafür!!!!"

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen