Alte Feindschaft rostet nicht: Naddel holt zum Rundumschlag gegen Erzfeindin aus

Alte Feindschaft rostet nicht: Naddel holt zum Rundumschlag gegen Erzfeindin aus

Auch 20 Jahre nach ihrem Streit ist zwischen Nadja abd el Farrag und ihr liebsten Erzfeindin das Kriegsbeil noch lange nicht begraben - in einem kürzlich erschienenen Interview teilt Naddel wieder ordentlich gegen sie aus...Und ihre Beschuldigungen haben es in sich!

Naddel teilt aus: 20 Jahre nach dem Beziehungs-Aus mit Dieter Bohlen zieht sie über ihn her - doch auch dessen Ex-Frau Verona Pooth kriegt ihr Fett weg, wie Blick.ch berichtet.

Naddel lästert über Verona 

Auch interessant
Dagi Bee ätzt bei Q&A gegen ihre Fans: Bei dieser frechen Frage platzt ihr der Kragen

In einem neuen Interview mit der IN kommt Naddel auf ihre Erzfeindin Verona zu sprechen. Die 53-Jährige findet: "Verona hatte ihre Zeit. Jetzt wirkt das alles komisch. Sie könnte sich zurücklehnen und ihr Leben genießen. Aber Anerkennung hat sie ja schon immer gewollt." Ob Franjo das noch lange mitmache, fragt sich Naddel - und lästert weiter: "Ich habe so das Gefühl, sie will eine zweite Heidi Klum sein. Mit diesem übertrieben glatten Gesicht. Ich glaube, die hat echt ein Problem mit dem Älterwerden."

Dieter Bohlen Grund für Feindschaft 

Dass es zwischen den beiden Frauen zu Zoff kam, hat seinen Grund. Vor 20 Jahren stritten sich Naddel und Verona um den selben Mann: Dieter Bohlen. Dieser hatte nach einer Beziehung mit Naddel Verona geheiratet, doch die Ehe ging nach nur kurzer Zeit in die Brüche. Kurz danach bandelte der Pop-Titan wieder mit seiner Ex, Naddel, an - doch beim zweiten Anlauf scheiterte die Beziehung erneut. Für Naddel ist bis heute klar, warum: "Verona hat damals mein Leben zerstört!" Heute ist sie gelassener, wie sie erklärt: "Ich habe mich mein Leben lang genug darüber aufgeregt. Aber wie sagt man so schön: Auch sie wird eines Tages bekommen, was sie verdient!"

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen