Schockierendes Interview mit Narumol: Ehe mit Josef kurz vor dem Aus

Schockierendes Interview mit Narumol: Ehe mit Josef kurz vor dem Aus

Großer Schock für alle „Bauer sucht Frau“-Fans! Bei Narumol und Josef soll es ordentlich kriseln - ist die Ehe zum Scheitern verurteilt oder lässt sie sich noch retten? Narumol selbst ergreift jetzt das Wort.

Bei dem einstigen „Bauer sucht Frau“-Traumpaar Narumol und Josef soll es schon seit geraumer Zeit immer wieder mal kriseln. Doch wie schlimm es tatsächlich um die Ehe der beiden steht, war bisher nicht wirklich klar - bis jetzt! Narumol äußert sich erstmals zu ihren wahren Gefühlen Josefs gegenüber, wie das ok-magazin berichtet. 

Auch interessant
"Schmetterlingskind": Der schmerzhafte Kampf eines mutigen Jungen

„Jetzt habe ich mein Lachen oft verloren“ 

Die sonst so lebensfrohe Thailänderin wirkt bedrückt. Der Grund: Nach jedem Streit soll ihr Ehemann Josef sie und die gemeinsame Tochter Jorafina regelmäßig vor die Tür setzen! Für kurze Zeit müssen Mutter und Tochter dann in der Gartenhütte auf dem Grundstück des Landwirts unterkommen. „Jetzt habe ich mein Lachen oft verloren“ resümiert die 53-Jährige über diese kraftraubende Zeit. Und das, obwohl es vor kurzem noch freudige Nachrichten gab: Tochter Jenny zieht mit ihrem Freund zurück auf den Hof.

„Er hat nur den Hof und seine Tiere im Kopf“  

Auf die Frage, weshalb es immer wieder zu den kräftezehrenden Streitigkeiten kommt, hat Narumol eine klare Antwort: „Wir reiben uns immer an denselben Punkten. Er hat nur den Hof und seine Tiere im Kopf. Ich kann nicht mehr so viel im Stall helfen. Ich bin kaputt!“ Seit ihrem Schlaganfall vor vor zwei Jahren ist die 53-Jährige nicht mehr so fit - offenbar ein Umstand, der ihrem Gatten so gar nicht passt: „Das will Josef nur schwer akzeptieren“, so die Thailänderin.  

„Im Alltag sinkt der Liebes-Pegel schon mal auf zehn Prozent“ 

„Als wir uns kennenlernten, war ich eine Powerfrau“ erklärt Narumol. Als die beiden sich vor acht Jahren das Ja-Wort geben, gelten sie als DAS Traumpaar schlechthin - doch mit den Jahren scheint die Routine in der Ehe ihre Spuren hinterlassen zu haben. Narumol stellt ernüchtert fest: „Im Alltag sinkt der Liebes-Pegel schon mal auf zehn Prozent.“ Ob diese zehn Prozent reichen, um das Ehe-Aus nochmal zu kitten? Fans wünschen sich gerade zu Weihnachten nichts sehnlicher als das...

• Sophie Kausch
Weiterlesen