Lavaerde und ihre vielen Vorteile
Lavaerde und ihre vielen Vorteile
Lavaerde und ihre vielen Vorteile
Weiterlesen

Lavaerde und ihre vielen Vorteile

Lavaerde ist ein Puder, das in Sachen Schönheit sanft, aber effektiv wirkt. Das Naturprodukt reinigt Haut und Haar ganz ohne Zusatzstoffe. OhMyMag verrät euch wie man Lavaerde verwendet und wie sie wirkt.

Die Lavaerde und ihre Eigenschaften

Lavaerde kommt aus Marokko und ist ein Puder, das zu 100% natürlich ist. Es wird schon seit Millionen von Jahren in den orientalischen Ländern benutzt, um Haut und Haar zu reinigen und weich zu machen. Es lässt sich dank seiner Reichhaltigkeit an den Provitaminen A, C und E, vielen Mineralien und Spurenelementen (wie Eisen, Zink, Magnesium und Phosphor) ideal für ein Dampfbad nutzen.

Vorzüge der Lavaerde für das Haar

Der arabische Name "Ghassoul", der "Rhassoul" ausgesprochen wird, bedeutet dort "waschen". Lavaerde ist also sehr gut, um sanft zu reinigen. Außerdem wirkt Lavaerde auch revitalisierend für die Kopfhaut.

Bei fettigem Haar sorgt Lavaerde dafür, dass die Talgdrüsen langsamer produzieren und sie reguliert auch die Menge des Talgs. Außerdem werden die Haare geschmeidig und kraftloses Haar bekommt neuen Glanz.

Anwendung: Verdünnt das Puder so, dass es eine Art Paste wird und lasst es auf der Kopfhaut oder im Haupthaar einwirken. Man kann es auch für die Haarwäsche benutzen, indem man es sanft einmassiert.

Vorzüge der Lavaerde für die Haut

Wenn euer Gesicht euch fahl und trocken vorkommt, hilft Lavaerde aus. Nicht nur bei Akne hilft und beruhigt es die Rötungen und Pickel. Eine Lavaerden-Maske spendet neue Feuchtigkeit und pflegt die Haut sanft. Dafür müsst ihr die Maske 30 Minuten einwirken lassen und sanft abspülen.

Nach einem Ganzkörperpeeling, verleiht Lavaerde Geschmeidigkeit und macht die Haut strahlend. Sie entfernt Hautunreinheiten und ist auch bei sehr trockener Haut gut anwendbar. Lavaerde entfernt abgestorbene Hautzellen und bewahrt dabei den natürlichen Säureschutzmantel der Haut.

Preis der Lavaerde

Ein Kilo Lavaerde kostet um die 10 Euro (als Bioprodukt), hat somit also einen recht erschwinglichen Preis, denn es ist im Grunde ein Ganzkörperpflegeprodukt. Zögert nicht und wählt ein Qualitätsprodukt aus, gerne auch Bio. Wenn ihr bei der Zusammensetzung unsicher seid, lest die Packungsbeilage oder Zusatzinformationen auf der Verpackung oder fragt Leute, die davon Ahnung haben.

Von Carina Levent
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen