Mandelöl: 10 Anwendungstipps für Gesicht, Haar und Körper

  • Gegen trockene Haut: Mandelöl enthält Vitamin E (Antioxidans) und Fettsäuren. Massiert es zweimal pro Woche kreisförmig im Gesicht ein - für eine glatte, weiche und strahlende Haut
  • Gegen Falten: Dank Mandelöl können Falten ganzheitlich verschwinden, wenn man es frühzeitig anwendet. Einfach morgens und abends auf die wichtigsten Stellen auftragen.
  • Gegen Pickel: Die im Mandelöl enthaltenen Fettsäuren helfen gegen unreine Haut. Ihr könnt euch eine Maske zusammenmischen aus Mandelöl, Eigelb und dem Fruchtfleisch von einem Apfel. 30 Minuten einwirken lassen und auswaschen
  • Wenn ihr fettige Haut habt, könnt ihr Mandelöl dem Peeling hinzufügen. Das Öl sorgt dann dafür, dass die Haut nicht gereizt wird
  • Über die Nahrung aufgenommen, sorgt Mandelöl für die Bildung von Hautzellen. Außerdem schmeckt es zusammen mit einem Salatdressing hervorragend

Mandelöl bringt in Punkto Kosmetik und Gesundheit einige Vorteile mit sich. Es kann vielfältig benutzt werden und das nicht ohne Grund. Das pflanzliche Öl enthält nicht nur Fettsäuren, Omega 6 und 9, Vitamin A, B, D und E, sondern auch Proteine, Zink und Eisen. Kurz gesagt, es ist eine wahre Nährstoffe-Bombe!

Carina Levent
Auf Instagram zeigen Frauen dank eines Hashtags stolz ihre Cellulite

Auf Instagram zeigen Frauen dank eines Hashtags stolz ihre Cellulite


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen