Barbie soll eine Vorliebe für Frauen haben und die LGBT-Gemeinschaft unterstützen

Barbie soll eine Vorliebe für Frauen haben und die LGBT-Gemeinschaft unterstützen

Wir haben uns bestimmt alle schon gefragt, warum es in Barbies Welt, außer dem armen Ken, nur Mädchen gibt. Bohren wir dann noch ein bisschen weiter, könnten wir uns fragen, welches Geschlecht diese weltweit bekannte Puppe eigentlich hat. Und die letzten Posts auf dem offiziellen Instagram-Account von Barbie kann die Debatte um dieses Thema nur anheizen… 

Ausgelöst wurde die Debatte über die Sexualität von Barbie durch ein Post auf dem offiziellen Barbie-Style-Instagram-Account, das Barbie und eine ihrer Freundinnen Arm in Arm mit T-Shirts zeigt, auf denen steht „Love Wins“. Im Kommentar dazu steht „Wir sind stolz darauf, das T-Shirt „Love Wins“ mit @songofstyle zu tragen!“. Dazu musst du wissen, dass diese T-Shirts exklusiv für wohltätige Zwecke verkauft werden! Vom Erlös gehen 50% an die US-LGBTIQ*-Organisation The Trevor Project.

Auch interessant
Das verrät dein kleiner Finger über deine Persönlichkeit!

Die „Love Wins“-Kollektion für Menschen wurde im Juni 2017 von Designerin Aimée Song zur Unterstützung der LGBTIQ*-Kampagnegestartet. Barbie setzt sich mit der Botschaft „Möge die Liebe siegen“ also für die Rechte der LGBTIQ*-Gemeinschaft und Heirat Gleichgeschlechtlicher ein.

Das will noch nicht heißen, dass auch sie gleichgeschlechtliche Vorzüge hat. Jedenfalls ist es eine wohl gemeinte Initiative des Barbie-Teams… 

• Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen