Diese peinlichen Jobpannen sind um die ganze Welt gegangen

  • In Mariendorf in Berlin betonierten Bauarbeiter versehentlich einen Abwasserkanal zu. Die Folge: Viele Anwohner konnten über Tage kein Wasser benutzen und in manchen Fällen liefen Keller mit Abwasser voll
  • Bei der Deutschen Bank in London tippte ein Mitarbeiter ein paar Nullen zu viel und überwies fälschlicherweise 6 Milliarden Euro an einen Hedgefonds. Aber der Fehler wurde schnell entdeckt und das Geld zurücküberwiesen
  • Wegen eines Tippfehlers wurden große Teile des Internets lahmgelegt. Bei Amazon unterlief einem Techniker ein Eingabefehler beim Programmieren. Deswegen konnten viele Online-Unternehmen stundenlang nicht auf die Cloud zugreifen und waren nicht erreichbar
  • Ein Schaden von 100 Millionen Euro ist entstanden, als ein Wartungstechniker aus Versehen die Stromversorgung vom Rechenzentrum abgeschaltet hat und sämtliche Flüge der British Airlines tagelang ausfielen
  • „Drohende ballistische Rakete. Sofort Zuflucht suchen. Das ist keine Übung“. Diese Mitteilung erhielten die Bewohner von Hawaii vor Kurzem per SMS. Doch dabei handelte es sich um eine Panne...

Es gibt nichts peinlicheres, als im Job zu versagen und mit einer Panne das ganze Unternehmen auf sich aufmerksam zu machen. Aber Fehler sind menschlich und das kann immer einmal passieren. Doch diese Pannen beim Job hatten sehr große Auswirkungen, so groß, dass sogar die ganze Welt davon mitbekommen hat, da die daraus resultierenden Folgen teils die ganze Welt betroffen hat... Aber seht selbst... 

Dimitrij Wolf
Google, Facebook, Twitter...So sieht das Kantinenessen in großen Unternehmen aus

Google, Facebook, Twitter...So sieht das Kantinenessen in großen Unternehmen aus


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen