Sie schneidet dem Obdachlosen die Haare: Dann erkennt sie, was er unter seiner Kleidung verbirgt

In den USA sind über 25 Prozent der Obdachlosen ehemalige Soldaten. Das ist auch der Fall bei John, der seit einigen Jahren einsam und verlassen auf den Straßen von Philadelphia lebt. Bis ihm eine junge Frau begegnet und die Haare schneidet...

Sie schneidet dem Obdachlosen die Haare: Dann erkennt sie, was er unter seiner Kleidung verbirgt
Weiterlesen
Weiterlesen

Der Ex-Soldat John ist vor Jahren in einen Autounfall verwickelt. Leider hat er nicht die Mittel, sich ärztlich behandeln zu lassen und ist gezwungen, mit seinen Verletzungen zu leben. So schlägt sich der heute Obdachlose mit einer Knöchelinfektion und Rückenmarksverletzungen herum. Er ist sehr schwach, als er auf die junge Frau Lolly trifft. Sie ist die Gründerin eines Verbandes, der die Wiedereingliederung von Obdachlosen in die Gesellschaft zum Ziel hat.

John wird im Krankenhaus behandelt

Lolly hilft ihm indem sie ihn direkt ins Krankenhaus einweisen lässt und dafür sorgt, dass sich ein Arzt um die Verletzungen des Obdachlosen kümmert. Einige Monate später geht es John schon viel besser und er fühlt sich wie neu geboren. Und das alles nur dank einer mutigen Frau, die sich für ihre Mitmenschen einsetzt.