Der neue Schönheitstrend in den USA: Die Cinderella-Beauty-OP
Der neue Schönheitstrend in den USA: Die Cinderella-Beauty-OP
Der neue Schönheitstrend in den USA: Die Cinderella-Beauty-OP
Weiterlesen

Der neue Schönheitstrend in den USA: Die Cinderella-Beauty-OP

Von der Redaktion

Dass die Amerikaner auf Schönheit-OPs stehen, ist allgemein bekannt. Doch, um in ihre spitzen Pumps zu passen, lassen viele junge Amerikanerinnen eine unglaubliche Prozedur über sich ergehen.

Fettabsaugen ist der OP-Trend von gestern. Bei den neusten Trends - wie der Brustwarzen-OP - geht es ums Detail. Der Körper soll bis ins Kleinste optimiert und den Regeln der Mode angepasst werden.

Es ist der neue Trend in den USA: Um in ihre spitzen Pump zu passen, lassen sich Frauen ihre Zehen kürzen. Ja, ihr habt richtig gelesen - es geht den Zehen an den Kragen. Das ist auch der Grund, warum diese Operation Cinderella- Schönheitsoperation genannt wird. Ganz in Gedenken, an Prinzessin mit den kleinen Füßen werden bei der Operation die längsten Zehen gekürzt, damit Frau so leichter in ihre Tanzschuhe schlüpfen kann und zur Cinderella wird.

Der Eingriff ist nicht nur extrem schmerzhaft, doch auch die Kosten der Operation tun weh: Umgerechnet 6.000 Euro gehen gut und gerne für die OP drauf. Und danach gilt es im wahrsten Sinne drei Monate lang die Füße hochzulegen. So lange dauert es, bis der eigene Körper den gewaltsamen Eingriff verarbeitet hat.

Hoffen wir darauf, dass dieser Trend schnell wieder vergeht, denn allein der Gedanke daran sorgt für Fußweh...


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen