Sie trinkt jeden Tag ein Glas Orangensaft: So wirkt es sich auf ihren Körper aus

Sie trinkt jeden Tag ein Glas Orangensaft: So wirkt es sich auf ihren Körper aus

Im Bereich Gesundheit und gesunde Ernährung darf der Orangensaft nicht fehlen. Er ist seit jeher bekannt für die wichtige Zufuhr von Vitamin C und für viele andere Eigenschaften. Er kann unserem Körper viel nutzen, was aber nur wenige wissen.

Er ist perfekt zum Frühstück oder auch am Tag und wird von vielen zur Vorbeugung gegen Grippe getrunken. Der O-Saft hat viele positive Effekte und um sie voll und ganz auszuschöpfen, sollte man ein paar Dinge beachten: Erstens sollten die Säfte frisch gepresst sein, denn dann enthalten sie die meisten Vitamine, und zweitens sollte man Zitrusfrüchte aus biologischem Anbau bevorzugen.

Entdeckt im Video, welche Auswirkungen es auf den Körper hat, ein Glas Orangensaft am Tag zu trinken!

Und auf der anderen Seite des Ozeans?

In Amerika bekommt man heute fast überall einen anständigen Kaffee, aber einen frisch gepressten Orangensaft zu kriegen, ist trotz der vielen Cafés, Bars und Obststände in Manhattan nahezu unmöglich.

Tatsächlich gibt es einen Ort, der frisch gepressten Orangensaft serviert, für 6,20 Euro pro Glas. Dann gibt es einige so genannte „Saftbars“ südlich von Manhattan, die 12 Dollar pro Saft verlangen und in denen hauptsächlich eine vegan-homöopathische Klientel vertreten ist. Laut dem wöchentlichen New York Magazine ist die Nachfrage von Orangensaft in den USA seit 2008 um 29% gesunken. Im Allgemeinen ist jedoch der Verbrauch von Heidelbeeren gestiegen, während der von Limetten unverändert geblieben ist. Ganz zu schweigen davon, dass eine der Regeln lokaler Ketten wie Starbucks darin besteht, den Mitarbeitern aus Gründen der Hygiene und der damit verbundenen gesetzlichen Haftung den physischen Kontakt mit Lebensmitteln und Getränken zu untersagen.

• Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen