Jinjang stellt sich immer wieder tot, da er etwas Bestimmtes nicht machen möchte
© Getty Images

Jinjang stellt sich immer wieder tot, da er etwas Bestimmtes nicht machen möchte

Kaum nähert sich sein Besitzer auf ein paar Schritte, geht Pferd Jingjang dramatisch zu Boden. Dort verharrt er regungslos und wartet ab, bis die Gefahr vorbei ist. Doch um welche Gefahr handelt es sich?

Tiere sind empathische Wesen, die mit ihren Artgenossen mitfühlen. Diese bewies zuletzt die Geschichte von einem Pferd, das einem anderen auf erstaunliche Weise das Leben rettet. Auch das Pferd Jinjang beweist einmal mehr, dass Tiere wie Menschen empfinden. Was der Hengst empfindet? Er hat keinen Bock! Er hat keine Lust darauf, Menschen durch die Gegend zu reiten und weiß es auf geniale Art zu verhindern...

Der geborene Schauspieler

Jinjang ist bestimmt einer der besten Schauspieler in seiner Kategorie. Das mexikanische Pferd macht seit einigen Tagen einen Karrieresprung, für den es den Oscar verdient. Wie Uniladberichtet, zeigt der Reiter Frasisco Zalasar, der sein Pferd als "süß und ungezogen" beschreibt, Bilder von Jinjang im Internet, die seither viral geworden und über 630.000 Mal geteilt worden sind.

Was aber macht dieses Pferd so besonders? Es lässt partout nicht zu, dass ein Reiter aufsteigt, um auf ihm zu reiten. Und um dies zu erreichen, hat Jinjang eine ganz besondere Technik entwickelt.

Der Hengst stellt sich tot

Das Tier hat es faustdick hinter den Ohren, denn es hat einfach keinen Bock darauf, die menschliche Last zu tragen und geritten zu werden. Kaum nähert sich ein potentieller Reiter, wirft es sich auf den Boden und "stirbt".

Wie ihr in dem Video weiter unten sehen könnt, reagiert Jinjang jedes Mal auf die gleiche Art und Weise. Der Hengst lässt sich fallen, streckt die Zunge heraus, schließt die Augen und liegt regungslos auf dem Boden.

Unglaublich aber wahr! Und diese Taktik funktioniert wie am Schnürchen! Sein Besitzer, der sehr an Jinjang hängt, kommt überhaupt nicht mehr dazu, auch nur aufzusitzen. Wenn er es denn mal doch schafft, dauert es keine zwei Sekunden und Jinjang "geht zu Boden".

Auch interessant
Sie denkt, sie füttert Tauben: Dann kommt die Überraschung

Wir hoffen, dass Jinjang bald den Oscar als bester Hauptdarsteller auf vier Beinen erhält! So eine Darbietung sieht man sicherlich nicht alle Tage... Zudem steht er sofort wieder auf, wenn die "Gefahr" gebannt ist. Im Video könnt ihr erkennen, wie das talentierte Pferd erstmal "die Lagen checkt", bevor es wieder auf die Beine kommt.

El caballo que se hace el muerto para que no le montén 😂😂😂😂😂😂

Posted by Frasisco Zalasar on Friday, October 4, 2019
Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen