Welche Lebensmittel verursachen Pickel? Das sind die Übeltäter!

Welche Lebensmittel verursachen Pickel? Das sind die Übeltäter!

Lange Zeit wurde Schokolade verdächtigt, Pickel zu verursachen. Tatsächlich sind aber ganz andere Lebensmittel an den unschönen Hautunreinheiten schuld. Wir sagen euch, was ihr ab jetzt lieber meiden solltet, damit euer Hautbild schön klar bleibt.

Ist es euch wichtig, dass eure Haut porentief rein ist? Dann gibt es da ein paar Lebensmittel, die ihr lieber vom Speiseplan streichen solltet, denn diese können die Entstehung von Pickeln begünstigen.

Welche Lebensmittel verursachen Pickel?

Magermilch

In Vollmilch oder Halbfettmilch lösen sich die Rinderwachstumshormone im Fett. In Magermilch können sie das nicht, denn das Fett fehlt. Das Problem: Ungebunden verursachen diese Hormone Akne.

Bananen

Der hohe glykämische Index der Banane ist ein Ausschlusskriterium: Sie fördert unreine Haut. Es gibt allerdings auch eine Menge Gründe, die dafür sprechen, das gelbe Obst öfter mal zu essen. Wir überlassen euch, was euch wichtiger ist.

Cappuccino

Das Getränk enthält einerseits Milch und auch viel Zucker: Das fördert Hautprobleme. Die Idee zum Zuckerverzicht ist sowieso nicht schlecht, im Gegenteil, die Folgen für euren Körper sind sogar ziemlich gut.

Auch interessant
Darum sollte es dich alarmieren, wenn dein Tier seinen Kopf gegen die Wand drückt

Selbst wenn bei eisernem Verzicht dann doch mal ein Pickel auftaucht: Lasst lieber die Finger davon und drückt ihn nicht aus. Eurer Gesundheit tut ihr damit nämlich überhaupt keinen Gefallen.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen