Sorge um Pietro Lombardi: Krankheit schlimmer als gedacht

Sorge um Pietro Lombardi: Krankheit schlimmer als gedacht

Pietro Lombardi schockiert vor Kurzem mit einer Meldung aus dem Krankenhaus - doch nach rascher Entwarnung scheint seine Verletzung nun doch schlimmer als erwartet...

Pietro Lombardi spielt mit seinem Kumpel Tijan Njie Fußball, als es zu einem Unfall kommt - in der Folge landet Pietro im Krankenhaus und wird samt Schiene um die Hand wieder entlassen. Doch nach anfänglicher Entwarnung scheint es nun doch schlimmer um den Sänger zu stehen, wie express.de berichtet.

Pietro: "Das ist nicht gut" 

Sein kleiner Sportunfall stellt sich als äußert folgenreich heraus, wie Pietro auf Instagram verlauten lässt: "Leute, es ist offiziell: Ich habe einen Dreiecksbruch im Daumen und das ist nicht gut", so der 26-Jährige nach einem Besuch beim Arzt. Das bedeutet für den Sänger: Vier Wochen lang muss er einen Gips tragen.

Weiter klagt er: "Ich hatte mir so fest vorgenommen, meinen Körper auf Vordermann für den Sommer zu bringen, jetzt ist meine Hand kaputt und ich kann keine Gewichte stemmen". Doch auch Ausdauertraining soll der DSDS-Star auf ärztlichen Rat hin unterlassen.   

Pietro sorgt sich um seinen Körper  

Auch interessant
Pietro Lombardi holt Sarah ein: So feiert er sein neues Millionärs-Leben

Für den 26-Jährigen sind die Folgen absehbar: "Ich kann nichts tun, außer dicker zu werden!" Weil er sich die Tanktops diesen Sommer wohl sparen kann, hat der Sänger andere Pläne: "Essen, essen, essen. Und Rollkragenpullover anziehen."   

Einen einzigen Trost sieht Pietro allerdings: So scherzt er auf Instagram, dass er sich nun endlich einen Bierbauch gönnen könne. Was seine weiblichen Fans wohl von dieser Vorstellung halten? Na ja - Hauptsache, ihr Idol wird bald wieder richtig gesund!

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen