Darum solltest du deine Flasche niemals im Auto liegen lassen

Darum solltest du deine Flasche niemals im Auto liegen lassen

Es ist immer dasselbe. Du stehst im Stau und bekommst ganz plötzlich Durst! Da ist der Griff zu der nächstbesten Wasserflasche unter dem Sitz oder im Handschuhfach ganz selbstverständlich... Doch wie lange liegt oder steht sie da schon?

Dass Plastik und Plastikflaschen weder sonderlich gut für unsere Gesundheit noch die unseres Planeten oder der Tierwelt ist, dürfte mittlerweile nicht nur dank Zero Waste jedem klar sein.

Plastikflaschen im Auto

Dennoch kommt die Plastikwasserflasche nach wie vor zum Einsatz, unter anderem auch im Auto. Es ist ja auch wirklich praktisch und wichtig für die Gesundheit, ständig Wasser bei sich zu haben - und das nicht nur im Sommer! 

Doch Vorsicht, denn es handelt sich dabei um eine ungesunde Angewohnheit! Zunächst solltest du dir bewusst folgendes bewusst machen: Selbst wenn die Außentemperatur nur 26°C bis 38°C beträgt, kann die Innentemperatur eines in der Sonne parkenden Wagens schnell auf über 70°C ansteigen!

Plastik ist toxisch 

Auch interessant
Die fünf teuersten Katzen der Welt und was sie kosten

Die University of Florida hat  den Inhalt von 16 verschiedenen Wasseranbietern analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass sämtliche Flaschen Bisphenol A enthielten, kurz BPA genannt. Dieser Stoff kann zahlreiche Gesundheitsprobleme wie Verdauungsprobleme auslösen und insbesondere neurologische Schäden verursachen. Besonders für Kinder und Schwangere ist BPA sehr gefährlich!

Auch wenn der niedrige BPA-Gehalt in Kunststoffflaschen normalerweise harmlos ist: Wenn das Plastik im Auto einer Temperatur von bis zu  70°C ausgeliefert ist, ist ausreichend, um den Stoff schädlich für die Gesundheit zu machen. Also: Greif lieber wieder auf die gute alte Glasflasche zurück! 

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen