Bibis offene Beichte:  'Ja, ich war schon mal in der Psychiatrie'

Bibis offene Beichte: 'Ja, ich war schon mal in der Psychiatrie'

Bibi Claßen ist mittlerweile als Influencerin überaus erfolgreich, doch das war nicht immer so. Jetzt verrät die 26-Jährige eine interessante Geschichte aus ihrer Vergangenheit...

Bianca Claßen alias Bibis Beauty Palace hat sich mit ihren 26 Jahren bereits zu einer erfolgreichen Unternehmerin gemausert - als Influcencerin bekommt sie nicht nur täglich unzählige Produkte geschenkt, sondern hält ihre Fans auch auf YouTube mit diversen Experimenten bei der Stange. Jetzt plaudert die Kölnerin in ihrem neusten Video allerdings über ein besonderes Kapitel in ihrer Vergangenheit.

Bibi stellt sich den Fragen ihrer Fans

Auch interessant
Ärzte sind entsetzt, gegen was diese Frau allergisch ist

Auf YouTube stellt sich Bibi öfter mal den Fragen ihrer Fans, so auch in ihrem neusten Video, in dem sie offen über ihr Leben spricht. Unter anderem kommt die Frage auf, ob sie schon einmal in einer Psychiatrie gewesen sei - und darauf hat die 26-Jährige eine erstaunliche Antwort parat.

"Ja, war ich schon mal, aber vielleicht nicht so wie die Frage gemeint ist", antwortet Bibi und klärt dann im Anschluss auf: "Ich habe da als Pflegerin gearbeitet, beziehungsweise habe ich da mein freiwilliges soziales Jahr in der geschlossenen Psychiatrie gemacht und da drei Monate gearbeitet."

Karriere in der Psychiatrie als Plan B?

Die Arbeit sei so interessant gewesen, dass sie sich das durchaus für ihr Leben hätte vorstellen können: "Das wäre auf jeden Fall auch echt ein Job für mich gewesen" so die 26-Jährige. Mittlerweile ist Bibi aber mit ihrem Beauty-Channel mehr als erfolgreich und hat sogar ihre eigene Duftlinie entworfen - eine Karriere in der Psychiatrie scheint damit also wohl erstmal vom Tisch zu sein. Mehr über Bibis Geständnis erfahrt ihr in unserem Video!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen