Boris Becker nicht begeistert: Lilly hat neuen Ersatz-Papa für Amadeus

Boris Becker nicht begeistert: Lilly hat neuen Ersatz-Papa für Amadeus

Die Scheidung von Boris Becker ist zwar noch nicht abgeschlossen, schon ist eine neue Liebe in Lilly Beckers Leben getreten. Wer ist der Glückliche?

Lilly Becker hat es nicht leicht seit der Trennung von Boris. Die beiden liefern sich eine Schlammschlacht nach dem Beziehungs-Aus und Lilly leidet unter einer psychischen Krankheit. Jetzt schwebt sie allerdings wieder im Siebten Himmel.

Lilly frisch verliebt

Auch interessant
Dieser Charakterzug wird dich zu einer mächtigen Frau machen

Die Ex des Tennis-Stars Boris Becker hat einen Neuen. Lilly besucht ihre neue Flamme gemeinsam mit ihrem Sohn. Sie übernachten sogar in dessen Wohnung! Ein richtiger Vertrauensbeweis, wenn sogar Lillys Sohn über Nacht bleibt! Doch wer ist dieser neue Mann an ihrer Seite? Es handelt sich um einen 44 Jahre alten TV-Manager mit Namen Pierre Übelhack. Soweit die Fakten.

Blumen und Brötchen

Pierre ist ein richtiger Gentleman und liest seiner Flamme jeden Wunsch von den Augen. Sonntagmorgen läuft er zur S-Bahn-Station und holt Brötchen für die Familie. Er nimmt auch gleich einen Strauß Blumen für seine Angebetete mit. Gegen Mittag holt ein Wagen Lilly und ihren Sohn Amadeus ab, um sie zum Flughafen zu bringen. Pierre verabschiedet sich herzlich von Amadeus und dessen Mama, wie Bunte berichtet. Neuer Freund und Sohn gehen bereits sehr vertraut und herzlich miteinander um. Was Papa Boris wohl dazu zu sagen hat?

Auf jeden Fall scheint Lilly überglücklich mit ihrer neuen Liebe zu sein! Da freut es einen doch, dass auch Sohnemann vom neuen Ersatz-Papa begeistert zu sein scheint.

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen