„Drittes Baby“: Micaela Schäfer verrät verrückte Brustpläne

„Drittes Baby“: Micaela Schäfer verrät verrückte Brustpläne

„Das ist kein Scherz, kein PR-Gag. Wenn ich schon daran denke, kommen mir fast die Tränen. Das ist dann so, als wenn ich mein Baby hätte.“ Micaela Schäfer versteht es, ihre Fans zu schockieren: In einem Interview verrät sie die komplett verrückte Idee, die sie nun für ihre zwei besten Argumente hat.

Und ihr Plan hat es in sich: Genau zwischen ihre zwei Brüste will Micaela Schäfer noch eine dritte! „Ich persönlich habe nur noch einen großen Wunsch in meinem Leben, ich will eine dritte Brust. So richtig mit Brustwarze“, sagt die Nudistin gegenüber Reality Lovers.

Beauty-OPs ist sie schon gewohnt 

Auch interessant
Frau bekommt Zwillinge, doch zwei Wochen später schlägt Mutter Natur plötzlich zu

Für die 34-jährige Skandalnudel wäre es nicht der erste Eingriff: Sie hat schon vier Brustvergrößerungen, drei Nasen-OPs und eine Kinnoperation hinter sich. Dazu kommen zahlreiche Botox-Behandlungen, eine Po-Auffüllung und ein künstlicher Sixpack. Auch ihre Lippen hat sie sich mehrfach aufspritzen lassen. Micaela legt sich also nicht zum ersten Mal unters Messer.

Kein Chirurg in Deutschland will die Operation durchführen

Dieses Mal steht sie allerdings vor einem Problem: In Deutschland erklärt sich kein Chirurg dazu bereit, die Schönheitsoperation durchzuführen. In den Vereinigten Staaten wäre das kein Thema, dort gehen Ärzte über Leichen, weiß Micaela. Sie will aber nur einen Profi ans Werk lassen und ruft mit einem Video zur Unterstützung auf. Damit will sie Chirurgen erreichen, die ihr den sehnlichen Wunsch erfüllen.

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen