Nächstes Drama bei den Wollnys: Trennung an Weihnachten

Nächstes Drama bei den Wollnys: Trennung an Weihnachten

Schon lange machen sich die Wollnys große Sorgen um Stiefpapa Harald - seit Monaten scheint er sich nur schwer von einem Herzinfarkt zu erholen. Jetzt folgt die nächste Hiobsbotschaft...

Seit Monaten kämpft sich Harald Elsenbast nach einem schweren Herzinfarkt ins Leben zurück - und Silvia hält ihre Fans über jede Neuerung stets auf dem Laufenden. Auch Tochter Serafina meldet sich ab und an über die sozialen Netzwerke zu Wort. Ihr letztes Update allerdings ließ leider schon nichts Gutes vermuten. Die Wollnys und ihre Fans bangen weiter um Harald - doch es folgt bereits die nächste Hiobsbotschaft.

Erneute OP soll Besserung bringen

Schon lange bangen die Wollnys und ihre Fans um Harald Elsenbast, jetzt postet Silvia persönlich endlich wieder ein Update auf ihrer Facebook-Seite: "Wir hatten eine wirklich turbulente, ängstliche und auch schlaflose Woche...1 Woche lag Harald jetzt wieder auf der Intensivstation und er hat mit seinem Leben gekämpft, die Schutzweste, die er trug, hat ihm das Leben gerettet. Gestern ist er in eine Spezialklinik verlegt worden und dort wird er heute endlich operiert... Wir hoffen das es ihm danach endlich besser geht, es wird noch ein langer Weg, aber den werden wir als Familie gemeinsam gehen."

Weinachten ohne Harald immer wahrscheinlicher  

Gerade jetzt zu Weihnachten schmerzt es besonders, dass Harald nicht bei seiner Familie sein kann. Die Wollnys sind traurig, stehen ihrem Ersatz-Papa aber treu zur Seite. Silvia berichtet weiter: "Unser Adventskalender blieb dieses Jahr aus und heute werden wir eine Kerze für Harald anzünden.... vielleicht haben wir ja das Glück und können Weihnachten gemeinsam zuhause feiern und all die Sorgen erstmal vergessen." Man kann nur hoffen, dass Harald die OP gut übersteht und die Familie doch noch ein bisschen Weihnachten zusammen feiern kann... 

• Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen