Sie verkauft Puppen bei eBay, dann steht plötzlich die Polizei vor ihrer Tür

Sie verkauft Puppen bei eBay, dann steht plötzlich die Polizei vor ihrer Tür

Die Amerikanerin Kathy Cadle aus Ohio stellt so Baby-Puppen her und verkauft sie bei eBay. Doch aus einem bestimmten Grund löst sie mit ihren Puppen Panik bei der Polizei aus, die ihr sogar einen Besuch abstattet.

Kathy verkauft ihre Puppen für zwischen 200 und 500 Dollar über die Firma Bunny Bundles Reborns, die sie zusammen mit ihrer Schwester leitet. Ihrer Firma geht es gut und Kathy hat sogar eine ihrer Puppen an ein Hollywood-Studio verkauft, das die Puppe in einem ihrer Filme verwendet.

Als Kathy auf eBay ein Foto von Ethan, einer ihrer neuesten Kreationen, veröffentlicht, rechnet sie nicht damit, dass sie Besuch der Polizei bekommt. Sie wird des Kinderhandels verdächtigt, weil ihre Puppen so realistisch sind, wie Metro berichtet.

Auch interessant
12 Jahre lang im Koma: In einem Interview offenbart er, was er alles mitbekommen hat

Kathy erklärt dann dem Polizisten, der zu ihr nach Hause kommt, dass es sich um Spielzeug handelt. Der Beamte und die Puppenmutter lachen über das Missverständnis und machen sogar ein gemeinsames Foto mit der Babypuppe. Kathy ist total begeistert und will den Moment auf Kamera festhalten.

Schaut euch das Foto und Bilder der täuschend echt wirkenden Puppen in unserem Video an! 

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen