Ein leckeres Winter-Rezept: Raclette-Samosas

Ein leckeres Winter-Rezept: Raclette-Samosas

Falls du gerade auf der Suche nach einem leckeren Winter-Rezept bist, versuch es doch einmal mit unseren knusprigen und deftig schmeckenden Raclette-Samosas. Wir zeigen dir hier, wie es geht!

Raclette schmeckt im Winter immer gut. Und es gibt ja so viele Varianten! Hier haben wir ein leckeres Winter-Rezept für alle Raclette-Fans: Auf der Zunge zergehende Raclette mit Schinken, Kartoffeln, Zwiebeln und natürlich Raclette-Käse in knusprigen Samosas! Die kleinen, finger- und mundgerechten Samosas lassen sich ohne weiteres im Voraus zubereiten und in der Tiefkühltruhe aufbewahren, um jederzeit für einen geselligen Snack mit Freunden oder ein improvisiertes Abendessen mit einem grünen Salat serviert werden zu können.  

Zutaten:  

6 Brick-Blätter

3 Kartoffeln

1 Zwiebel

Raclette-Käse-Scheiben

2 Scheiben gekochter Schinken

1 Ei

25 g geschmolzene Butter

Salz, Pfeffer  

Zubereitung:   

1. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zwanzig Minuten in kochendem Wasser garkochen

2. Die gekochten Kartoffeln zerdrücken

3. Die Zwiebel klein schneiden

4. Den Raclette-Käse und den Schinken in Stückchen schneiden

5. Die Brick-Blätter jeweils mit einem Esslöffel Kartoffel-Stampf garnieren, eine Vertiefung in den Kartoffel-Stampf drücken und mit Schinken und Zwiebeln auffüllen, mit Raclette-Käse abdecken und die Brick-Blätter zu Samosas falten  

6. Die Samosas mit geschlagenem Ei bepinseln und 15 Minuten bei 180° im Backofen backen

7. Auf einem Gitter abkühlen lassen

Guten Appetit!  

• Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen