Ofenkartoffeln mit Rosmarin: Das einfache Rezept für ein super leckeres Ergebnis

Ofenkartoffeln mit Rosmarin: Das einfache Rezept für ein super leckeres Ergebnis

Nur ganz wenig Zeit ist nötig, um Ofenkartoffeln mit Rosmarin zuzubereiten. Folge einfach den Rezeptschritten, dann wirst du alle deine Gäste beeindrucken können.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung: 20 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

 

Zutaten für die Ofenkartoffeln

- zehn Kartoffeln

- ein Eiweiß

- 3 Zweige Rosmarin

- Olivenöl

- Salz, Pfeffer

- eine Knoblauchzehe

 

Utensilien für die Ofenkartoffeln

- eine Gratinform

- Aluminiumfolie

- eine Schüssel

- ein Schneidebrett

- ein Messer

- Backofen

 

Rezeptschritte für die Ofenkartoffeln

- Ofen auf 180°C vorheizen

- Schneide die Kartoffeln mit Schale in 4 Teile

- Alles in eine Schüssel geben und ein Eiweiß hinzufügen

- Hacke den Rosmarin klein

- Gieße das Olivenöl über die Kartoffeln und streue den Rosmarin darüber

- Mische alles vorsichtig

- Die Gratinform mit Aluminiumfolie auslegen

- Ordne die Kartoffeln in der Schale an

- Füge eine vorher geschnittene Knoblauchzehe hinzu

- 30 Minuten backen

- Heiß servieren

 

Der Tipp von OH MY MAG

Du kannst den Rosmarin auch durch andere Kräuter ersetzen, ganz nach deinem Geschmack. Aber lasse den Knoblauch darin, denn er gibt den Kartoffeln seinen Geschmack.

Womit kannst du die Ofenkartoffeln essen?

Eine Sauce aus Crème fraîche und Schnittlauch passt gut zu den Ofenkartoffel. Die Kartoffeln sind als Beilage zu rotem oder weißem Fleisch hervorragend.

 

• Chistoph Mann
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen