Rezept: Hausgemachte Mikado-Kekse
Rezept: Hausgemachte Mikado-Kekse
Weiterlesen

Rezept: Hausgemachte Mikado-Kekse

Erinnerst Du Dich noch an die leckeren Keksstäbchen mit Schokoladenüberzug aus Deiner Kindheit? Und hast Du schon einmal probiert, sie selbst zu machen? Deine eigenen Varianten zu kreieren? Warum eigentlich nicht? Es ist spielerisch einfach, macht Spass und Du wirst sehen: sie sind himmlisch lecker!

Für 4 Personen

Zubereitung: 10 Minuten

Backzeit: 10 Minuten

Zutaten für die Mikado-Kekse

- 1 Ei

- 30 g gemahlene Mandeln

- 80 g Puderzucker

- 150 g Butter

- 250 g Mehl

- 200 g Bitterschokolade

- Zuckerperlen, Zuckerstreusel

Notwendige Utensilien

- 1 Salatschüssel

- 1 Wasserbad oder Kochtopf

- 1 Backofen

Die einzelnen Zubereitungsschritte

1) Die Zutaten für den Teig in eine Salatschüssel geben und verkneten

2) Den Teig ausrollen, in feine Streifen schneiden und zu Stäbchen rollen

3) Die Teigstäbchen 10 Minuten bei 180° backen

4) 200 g Schokolade im Wasserbad schmelzen

5) Die Keks-Stäbchen zu 2/3 in die geschmolzene Schokolade tauchen

6) Mit Zuckerstreuseln und Zuckerperlen bestreuen

7) Auf Backpapier trocknen und aushärten lassen

Der gute Tipp von Oh My Mag

Die mit Schokolade überzogenen Keks-Stäbchen können auch mit Mandelsplittern, Pistaziensplittern, Kokosraspeln oder M&M's–Bröseln bestreut werden. Und für den Schokoladenüberzug gehen auch Vollmilch- oder Weiße Schokolade… Je nach Belieben und Geschmack!

Was zu den Mikado-Sticks gut passt

Ein Glas Milch oder eine Tasse heiße Schokolade passen vorzüglich zu den Mikado-Keksen und runden den Kindheitstraum geschmacklich noch ab!

Von Zoe Klaus
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen