Rottweiler-Welpe erkundet zum ersten Mal den Garten: Die Katze stürzt sich auf ihn

Rottweiler-Welpe erkundet zum ersten Mal den Garten: Die Katze stürzt sich auf ihn

Dieser niedliche kleine Rottweiler darf zum ersten Mal den Garten erkunden - doch da trifft er auf eine ausgewachsene Katze.

Erinnert ihr euch noch an die Dogge, die auf die Kätzchen zurennt? Kurze Zeit hat man Angst, dass sie die Kätzchen angreifen will. Auch bei dieser Kombination aus Rottweiler und Katze hat man nicht weniger Angst um die kleine Samtpfote. Aber was dann passiert, wird euch ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Auch interessant
Als er aufwacht und seinen toten Bruder findet, kann er sich nicht mehr halten

Der Welpe will ganz offensichtlich mit der Katze spielen. Aber wie Katzen so sind, hat diese keine Lust und versucht, den stürmischen Hund zu ignorieren. Lange Zeit zerrt der Rottweiler am Halsband der Katze und versucht sie zu überreden, doch mit ihm zu spielen.

Kurz scheint es so, als wolle er aufgeben, doch dann startet er einen neuen Versuch und beißt die Katze neckisch weiter ins Fell. Dann versucht er eine neue Taktik und fängt an, mit der Katze zu raufen. Da gibt die Samtpfote endlich nach und der Rottweiler-Welpe hat sein Ziel erreicht. Die beiden raufen eine Weile. Aber nur so lange, bis die Katze sich auf den Fängen ihres Angreifers befreien kann. Sobald sie ihre Chance zur Flucht sieht, nutzt sie sie und schon ist von der weißen Katze nichts mehr zu sehen.

Mit diesem verspielten Kätzchen hätte der Rottweiler wohl mehr Spaß gehabt. 

• Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen