Elizabeth II.: Fünf Fakten, die ihr sicher nicht über die Queen wusstet
Elizabeth II.: Fünf Fakten, die ihr sicher nicht über die Queen wusstet
Weiterlesen

Elizabeth II.: Fünf Fakten, die ihr sicher nicht über die Queen wusstet

Ihr glaubt, ihr wüsstet alles über die Queen? Da täuscht ihr euch gewaltig! Hier kommen fünf Fakten, die ihr ganz sicher nicht über Königin von England wusstet.

Im Alter von 94 Jahren hat Elizabeth II. alle entthront. Seit fünf Jahren hält sie mittlerweile schon den Rekord der längsten Regentschaft in der Geschichte des Vereinigten Königreichs. Ganze 68 Jahre, 6 Monate und 14 Tage sitzt sie nun schon auf dem britischen Thron. Damit schlägt sie auch den Rekord von Königin Victoria, die das Land 63 Jahre, 7 Monate und 3 Tage regierte.

Schon gewusst?

Wenn ihr dachtet, ihr wüsstet wirklich alles über die Queen, habt ihr euch geirrt, wir werden es euch beweisen. Es gibt zahlreiche Fakten, die ihr sicher noch nicht wisst und die euch ziemlich überraschen dürften. Außerdem zeigen sie, wie viel Macht die Queen tatsächlich hat.

1. Ein riesiges Imperium

Elizabeth II. heißt mit vollem Namen Elizabeth Alexandra Mary von Windsor und als Königin von England ist sie auch Monarchin zahlreicher anderer Länder. Dazu gehören Kanada, Australien, Neuseeland, Jamaika, Barbados, Bahamas, Granada, Papua-Neuguinea, Salomoninseln, Tuvalu, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Antigua und Barbuda, Belize sowie Sankt Kitts und Nevis. Dabei handelt es sich um die Commonwealth-Länder, die zu den ehemaligen Kolonien des Vereinigten Königreichs gehören.

2. Die Schwäne der Queen

Diesmal ein etwas ungewöhnlicher Fakt ... der Queen gehören die nicht markierten Schwäne auf der Themse. Und noch verrückter ist, dass dieses Gesetz, das 1324 unter Eduard II angepasst wurde, besagt, dass "dem Monarchen alle Wale und Störe, die im Meer oder sonst wo im Vereinigten Königreich gefangen werden, gehören".

Sollte sie also einmal das Verlangen nach einem dieser Fische verspüren, könnte sie sich auf dieses Gesetz berufen, und alles, was im Umkreis von 5 km vor der Küste des Landes gefangen wird, für sich beanspruchen.

3. Anfassen verboten

Nur mit den Augen schauen! Es ist nämlich verboten, die Queen anzufassen oder sogar anzusprechen, wenn man nicht die Erlaubnis dazu hat. Das ist kein Witz.

4. Die Queen ist tot

Am 3. Juni 2015 verkündet der BBC den Tod der Queen. Diese Information wird schnell vom CNN und einer deutschen Tageszeitung aufgegriffen und verbreitet Panik. Schließlich widerlegt der Buckingham Palace das Gerücht und erklärt, dass es der Queen sehr gut gehe.

5. Der royale Geldautomat

Unglaublich, aber wahr: Die Queen sollte niemals Probleme haben, einen Geldautomaten zu finden. Sie hat nämlich einen ganz eigenen bei sich im Buckingham Palace stehen. Alle Infos über die Queen findet ihr in unserem Video zu diesem Artikel.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen