Prinz Harry schütz seine schwangere Frau vor einem starken Mann

Prinz Harry schütz seine schwangere Frau vor einem starken Mann

Meghan Markle und Prinz Harry sind derzeit auf offiziellem Besuch in Ozeanien, Australien und Neuseeland. Die beiden schwelgen sichtlich im Babyglück. Der Prinz geht sehr aufmerksam und zuvorkommend mit der werdenden Mutter um.  

Seit einer Woche schon sind Prinz Harry und Gattin Meghan Markle in Australien, der ersten Etappe ihrer offiziellen Staatsreise nach Ozeanien, Australien und Neuseeland. Das frisch verheiratete Paar hat schon viele Besuche abgestattet und immer das Lächeln bewahrt. Am 22. Oktober haben Prinz Harry und die Herzogin von Sussex ein Segelrennen vor Sydney besucht und dabei eine muskelstarke Begegnung gemacht. 

Prinz Harry nimmt die werdende Mutter und ihr Baby in Schutz

Meghan und Harry haben das Rennen mitverfolgt und sich mit ihrem Boot dem Segler des amerikanischen Siegerteams genähert. Das Team ist außer Rand und Band vor Freude. Ein Mitglied nimmt in seinem überschäumenden Glück den Prinzen auf den Arm und drückt ihn fest an sich. Angesichts der Statur und der Größe des Mannes konnte der Prinz nicht anders und hat die männliche Umarmung über sich ergehen lassen. Doch als sich dieser dann Meghan Markle zuwendet, bittet der Sohn von Lady Diana und Prinz Charles den Koloss dann doch, etwas vorsichtiger mit der Schwangeren umzugehen. Eine zuvorkommende Geste, die zeigt, wie ernst der werdende Vater schon jetzt seine Beschützerrolle nimmt - und das, obwohl momentan Bilder aus Meghans männerreichen Vergangenheit auftauchen...

• Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen