Studie: Zwei Drittel der Briten wollen Harrys Megxit-Memoiren nicht lesen

Die Veröffentlichung von Prinz Harrys Megxit-Memoiren steht bevor, doch einer Umfrage zufolge hat von den Briten kaum jemand Interesse daran.

Studie: Zwei Drittel der Briten wollen Harrys Megxit-Memoiren nicht lesen
Weiterlesen
Weiterlesen

In einer Umfrage dazu, wie gerne sie Prinz Harrys Megxit-Memoiren lesen wollen, geben 67 Prozent der Briten an, dass sie "gar kein Interesse" daran haben.

Kein Interesse

Weitere 15 Prozent geben an, dass sie "nicht wirklich interessiert" seien, sprich 82 Prozent der Teilnehmenden würden das Buch nicht in die Hand nehmen. Nur ein geringer Anteil von 3 Prozent gibt an, daran "sehr interessiert" zu sein.

In einer weiteren Umfrage mit 5.808 Teilnehmenden, geben 4 von 10 Befragten an, dass sie Prinz Harrys Buch für "sehr unangemessen" halten und 15 Prozent finden es sei "recht unangemessen". In einer Stellungnahme nach der Bekanntgabe erklärt Prinz Harry:

Ich schreibe dies nicht als der Prinz, als der ich geboren wurde, sondern als der Mann, zu dem ich geworden bin. Ich habe über die Jahre viele Hüte getragen, sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne und ich hoffe, dass wenn ich meine Geschichte erzähle – mit den Höhen und Tiefen, den Fehlern und gesammelten Erfahrungen – ich zeigen kann, dass egal, woher wir kommen, wir mehr gemein haben, als wir denken.

Gekappte Bande

Doch obwohl Prinz Harrys selbstgesteckte Intention Transparenz über seine Erfahrungen in der Royal Family verspricht, sind viele andere überzeugt, dass der Schritt absolut respektlos ist.

Manche finden sogar, dass er es verdient hätte, komplett aus der Royal Family ausgeschlossen zu werden. Eine Quelle, die der Royal Family nahesteht, erklärt:

Ich glaube, alle haben es satt wütend zu werden, wenn es um diese beiden geht. In den letzten 18 Monaten haben sie alles getan, was sie der Queen versprochen haben, niemals tun würden – sie verdienen sich ihren Lebensunterhalt auf Grundlage ihrer früheren Leben und ihrem Status als Mitglieder der Royal Family. Leider war das erschreckend vorhersehbar.
Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle