Uneheliches Kind: Nach 50 Jahren erkennt König Albert II. von Belgien seine Tochter an
Uneheliches Kind: Nach 50 Jahren erkennt König Albert II. von Belgien seine Tochter an
Weiterlesen

Uneheliches Kind: Nach 50 Jahren erkennt König Albert II. von Belgien seine Tochter an

Das ist mal eine Neuigkeit! Der ehemalige belgische König Albert II. erkennt endlich seine uneheliche Tochter Delphine Boël offiziell an. Wir erzählen euch alles über die Hintergründe.

Nicht nur das englische Königshaus wird von Skandalen heimgesucht. Auch in Belgien sorgt der ehemalige Monarch Albert II. für Schlagzeilen: Vor über 50 Jahren hat der ehemalige König von Belgien eine außereheliche Affäre mit Sibylle de Sélys. Aus dieser Verbindung geht die Tochter Delphine hervor. Der 85-jährige Ex-Monarch, der von 1993 bis 2013 in Belgien regiert, muss sich in Folge mehrerer Forderungen des Brüsseler Berufungsgerichts einem DNA-Test unterziehen.

"Es fällt uns heute ein Stein vom Herzen"

Bisher lehnt Albert II. stets ab, sein Blut für den Test zur Verfügung zu stellen. Er verneint, Delphine Boëls Vater zu sein, obwohl diese beteuert, sie entstamme der Beziehung zwischen dem ehemaligen König und ihrer Mutter Sibylle. Doch nun setzt Albert II. diesem (Medien-)Kampf ein Ende.

"Es fällt uns heute ein Stein vom Herzen", so äußert sich der Anwalt der Tochter. Die Ergebnisse des DNA-Tests gelten erst als vertraulich, werden aber schlussendlich den Medien mitgeteilt. In einer Pressemitteilung erklärt einer der Anwälte von Albert II.:

Seine Majestät König Albert II. nimmt die Ergebnisse der DNA-Probe, der er sich auf Aufforderung des Brüsseler Berufungsgerichts unterzogen hat, zur Kenntnis. Die wissenschaftlichen Schlussfolgerungen ergeben, dass er der biologische Vater von Delphine Boël ist.

Erleichterung bei der unehelichen Tochter

Für die Hauptbetroffene Delphine geht damit ein langjähriger "Streit" zu Ende. Sie ist erleichtert, die rechtliche Auseinandersetzung gewonnen zu haben. Klick ins Video oben, um mehr Details zu erfahren!

Derzeit sitzt Prinz Philipp auf dem belgischen Thron. Als Erstgeborener ist er der logische Nachfolger seines Vaters. Mit seiner Frau Paola Ruffo di Calabria hat Albert II. noch zwei weitere Kinder: einen Sohn namens Laurent und ein Mädchen namens Astrid. Das Erbe der königlichen Familie ist also gesichert!

Faible für europäische Mode: Kate Middleton überrascht erneut in Kleid von Zara
Auch interessant
Faible für europäische Mode: Kate Middleton überrascht erneut in Kleid von Zara
Von Sarah Stumpf
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen