Also doch: Sarah verbringt Valentinstag nicht mit Roberto
Also doch: Sarah verbringt Valentinstag nicht mit Roberto
Also doch: Sarah verbringt Valentinstag nicht mit Roberto
Weiterlesen

Also doch: Sarah verbringt Valentinstag nicht mit Roberto

Schon lange scheint es zwischen Sarah Lombardi und ihrem Roberto zu kriseln. Mittlerweile sprechen mehrere Indizien für eine Trennung: So hat Sarah den Valentinstag nicht mit Roberto sondern mit einem Anderen verbracht! Doch das ist noch nicht alles...

Schon lange wird darüber spekuliert, ob Sarah Lombardi und ihr Roberto in einer Liebes-Krise stecken - schließlich lassen beide in den sozialen Medien recht wenig von einander hören und Sarah scheint wieder mit ihrem Ex Pietro anzubändeln... Auch jetzt zum Valentinstag sieht es nicht rosig für die beiden aus, wie das ok-magazin berichtet.

Urlaub ohne Roberto

Ausgerechnet am Valentinstag tritt Sarah mit ihrem Söhnchen Alessio eine Reise in die Berge an - dabei fällt besonders ein Detail auf: Die Abwesenheit von Freund Roberto. Für die sonst so romantisch veranlagte Kölnerin ist das wahrlich ein untypisches Verhalten. Noch letztes Jahr haben die drei gemeinsam Urlaub gemacht, dieses Mal fehlt von Roberto jedoch jede Spur.

Sarahs Post an Valentinstag wirft Fragen auf

Auch Sarahs Instagram-Post, den sie am Valentinstag veröffentlicht, lässt vermuten, dass sie mittlerweile bereits Single ist. So fragt die 26-Jährige ihre Fans, was für sie die wahre Liebe bedeutet, und gibt gleich selbst eine Antwort darauf: "Für mich bedeutet die wahre Liebe, einen Menschen an meiner Seite zu haben, der immer für mich da ist und mich liebt." Allerdings ist von Roberto gerade weit und breit nichts zu sehen - ob das wohl die endgültige Trennung bedeutet?

Erfahrt noch mehr Gründe, die für eine Trennung sprechen in unserem Video!

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen