Wenn Schmetterlinge die Tränen von Schildkröten trinken

  • Sodium, das für ihre Entwicklung so wichtig ist, ist relativ selten im Amazonas und zwingt die Schmetterlinge dazu doppelt einfallsreich zu werden, um ihre Fortpflanzung sicherzustellen
  • Forschern nach, zieht das Salz, aber vor allem auch das Sodium in den Tränen der Schildkröten die Schmetterlinge an
  • Der Westen des Amazonas ist eine der am salzärmsten Regionen der Welt. Deshalb sind gerade hier die Schmetterlinge gezwungen, um die Köpfe der Schildkröten zu flattern.
  • Die Szene von Schmetterlinge, die um den Kopf von Schildkröten flattern, um deren Tränen zu trinken erscheint surreal, ist aber etwas, das man im Amazonas häufig zu Gesicht bekommen.
  • Neben den Tränen der Schildkröten stillen die Schmetterlinge ihr Bedürfnis nach Salz mit dem Urin und Schweiß von Tieren.

Im Westen des Amazonas haben die Schmetterlinge eine originelle Idee gefunden ihr Bedürfnis nach Salz zu erfüllen. Sie trinken die Tränen der Schildkröten.

• Sophie Kausch
Was wäre, wenn die Tiere aus den Zeichentrickfilmen unserer Kindheit Menschen wären?

Was wäre, wenn die Tiere aus den Zeichentrickfilmen unserer Kindheit Menschen wären?


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen