Aktivkohle: 10 Anwendungsbereich und Wirkungsweisen

  • Die Wirkung von Aktivkohle
  • Aktivkohle wirkt Hautalterung entgegen
  • Aktivkohle, manchmal auch als Pflanzenkohle bezeichnet, senkt den Cholesterinspiegel und reduziert zudem den Fettanteil in deinem Körper
  • Aktivkohle kann Zähne auf natürliche Art und Weise weiß machen. Dafür musst du nur einmal die Woche vor dem Zähneputzen etwas Aktivkohle auf deine Zahnpasta geben
  • Aktivkohle ist auch ein effektives Mittel gegen Körpergerüche

Schon seit Ewigkeiten ist Aktivkohle für ihre zahlreichen Wirkungsweisen bekannt, denn das Naturheilmittel hat klärende, aufsaugende und reinigende Eigenschaften. Hier kommen 10 Tipps, wie du die Aktivkohle für deine Schönheitspflege und deine Gesundheit nutzen kannst.

Die vielseitigen Wirkungsweisen der Aktivkohle

1. Aktivkohle wirkt Hautalterung entgegen.

2. Aktivkohle, manchmal auch als Pflanzenkohle bezeichnet, senkt den Cholesterinspiegel und reduziert zudem den Fettanteil in deinem Körper.

3. Aktivkohle kann Zähne auf natürliche Art und Weise weiß machen. Dafür drei bis vier Mal monatlich mit Aktivkohle-Pulver die Zähne putzen. 

4. Aktivkohle ist ein effektives Mittel gegen Körpergerüche.

5. Aktivkohle hilft unreine Haut zu reinigen und kann zur Behandlung von Akne eingesetzt werden.

6. Aktivkohle wirkt gegen Blähungen. 

7. Ein Kohlestab im Wasser klärt dieses auf natürliche Weise.

8. Aktivkohle entgiftet den Körper, indem sie für den Organismus schädliche Giftstoffe und Toxine aufsaugt. 

9. Aktivkohle ist ein bekanntes Heilmittel gegen Giftstoffe.

10. Aktivkohle kann in Form von Pulver, als Kapsel oder als Tablette gekauft werden.  

 

Dimitrij Wolf
Auf Instagram zeigen Frauen dank eines Hashtags stolz ihre Cellulite

Auf Instagram zeigen Frauen dank eines Hashtags stolz ihre Cellulite


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen