Beauty mal anders: Wurst-Marke stellt jetzt Gesichtsmasken her

Das ist eine Nachricht, die viele überraschen dürfte: Eine Wurstmarke bringt Beautymasken heraus!

Eine Marke, die sowohl Würstchen als auch Gesichtsmasken anbietet, hättet ihr das nicht für möglich gehalten? Und doch ist es so!

Die Gesichtsmasken einer Wurstmarke

Die Würste der Marke Oscar Mayer sind dafür bekannt, dass sie in Amerika die am häufigsten verwendeten Würste in Hotdogs sind. Aber die Marke plant, sich auch in einem anderen Bereich einen Namen zu machen: in der Schönheitspflege! Sie hat nämlich gerade Gesichtsmasken herausgebracht, die wie echte Schinkenscheiben aussehen, wie auf Instagram zu sehen ist.

Die Marke sagt zwar, dass diese Masken, die für rund 4,40 Euro in den USA verkauft werden, die Aufgabe haben, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Hautalterung zu verhindern, aber für Amy McCarthy, Journalistin bei Eater, ist dies nicht die qualitativ hochwertigste Maske, die auf dem Markt verkauft wird... Zumindest durch Originalität besticht die Wurstmaske!

Warum sollte man eine Gesichtsmaske verwenden?

Seid ihr von den Masken der Wurstmarke nicht begeistert? Es gibt viele andere Masken, die auf dem Markt verkauft werden. Sie werden meist einzeln zu Preisen zwischen 1,50 und 8 Euro verkauft und sind in letzter Zeit aus mehreren Gründen sehr beliebt: Sie pflegen die Haut und ihre Originalität macht sie zu einem tollen Geschenk für jede Gelegenheit!

Auch wenn die verschiedenen angebotenen Masken unterschiedliche Funktionen haben, haben sie alle die Aufgabe, die Haut unabhängig von ihrem Typ wieder ins Gleichgewicht zu bringen und sie zu schützen. Nach dem Auftragen der Maske ist die Haut viel besser mit Feuchtigkeit versorgt, strahlt und Rötungen oder Pickel werden bei regelmäßiger Anwendung gemildert.

Dieser Mann war mal eine Frau Dieser Mann war mal eine Frau