Braut-Make-up: Welches Make-up ist für deine Augen richtig?

Braut-Make-up: Welches Make-up ist für deine Augen richtig?

Du fragst dich, wie du deinen Hochzeits-Look mit einem an deine Augen angepassten Make-up verbessern kannst? OhMyMag gibt dir Schmink-Tipps, wie du deine natürlichen Vorteile hervorheben und deinen kleinen Unvollkommenheiten verbergen kannst - damit du an deinem großen Tag die Schönste sein wirst.

Braut-Make up: Augenform

Kleine Augen schminken: Du denkst, du hast zu kleine Augen? Wähle eher weiche Farben für das Augen-Make up. So fangen deine Augen das Licht ein, was sie grösser und strahlender macht. Trage immer den helleren Farbton im inneren Augenwinkel auf, der dunkle Lidschatten kommt in die äussere Ecke des Auges. Eine Technik, die auch bei eng zusammen stehenden Augen super funktioniert. Mit weissem statt schwarzem Lidstrich kannst du deine Augen zusätzlich grösser schminken. 

Runde Augen schminken: Bei runden Augen besteht der Trick darin, das Auge so weit wie möglich zu strecken. Vermeide zu dunkle Farben auf dem Augenlid. Dadurch wird nur das Runde der Augen betont. Zeichne einen dünnen schwarzen Lidstrich, der zum äußeren Augenwinkel hin dicker wird, das streckt optisch das Auge.

Falsche Wimpern sind ein Muss für perfekte Rehaugen. Und wenn du kein Fan von falschen Wimpern bist, ist die Wimpernzange dein bester Freund. 

Hochzeits-Make up: Augenfarbe

Zu dunkler und zu dick aufgetragener Lidschatten ist ein absolutes No-Go! Konzentriere dich stattdessen auf subtile und zarte Töne. Auch irisierende oder perlmuttfarbene Töne sind auf Hochzeitsfotos nicht sehr schmeichelhaft.

Die richtige Farbe für braune Augen: Bräute mit haselnussbraunen Augen haben die Qual der Wahl. Braun, beige, grau, champagnerfarben, (fast) alles passt zu ihnen. 

Die richtige Farbe für blaue Augen: Wenn du blaue Augen hast, verwende ergänzende Farbtöne wie Bronze, Karamell oder kastanienbraun. Auch Goldtöne verstärken deinen Look.

Die richtige Farbe für früne Augen: Bei grünen Augen solltest du dich für violett, Grautöne, pink oder Kupferfarben entscheiden.

Was du für dein Braut-Make-up beachten musst

Auch interessant
Sommer-Beauty-Tipp: So trägst du bei der Hitze am besten dein Make-Up auf

Wähle Produkte, die wasserfest sind und einen langen Halt versprechen. Denn schliesslich sol dein Hochzeits-Make-up, bis zum Ende der Nacht halten und Hitze und Freudentränen widerstehen. 

Vergesse nicht, deine Augenbrauen zu definieren, um dein Aussehen zu strukturieren. Das Geheimnis aller Make-up-Artists für einen strahlenden Look? Trage einen Hauch von Highlighter auf den Augenbrauenbogen auf.

Und denke darüber nach, was du alles für eine schnelle Auffrischung zwischendurch benötigst.

Carina Levent
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen