Diese Schönheitstrends aus den 90ern sind heute absolute No-Gos

Diese Schönheitstrends aus den 90ern sind heute absolute No-Gos

Trends verändern sich, manche tauchen irgendwann wieder auf, und andere werden auf Nimmerwiedersehen verbannt, und das ist auch gut so. Hier fünf Schönheitstrends aus den 90-er Jahren, die es besser nie gegeben hätte...

In der Mode wie beim Make-up gibt es Regeln, die man unbedingt beachten sollte, wenn man mit dem Trend gehen möchte. Im Moment sind vor allem Nude-Töne, Highlighter und Glossy-Elemente angesagt, außerdem wird viel Wert auf ein Make-up gelegt, mit dem man nicht allzu geschminkt aussieht. Zum Glück kann man aus den Fehlern vorheriger Generationen lernen und weiß so, was man für ein gutes Make-up unbedingt vermeiden sollte. Denn tatsächlich sind einige Schönheitstrends unserer Jugend mittlerweile zu den absoluten Make-up-No-Gos geworden. Erinnert ihr euch auch noch?

In den 90-er waren dunkel umrandete Lippen der absolute Hit. Heute sind Lipliner zwar noch immer sehr begehrt, doch nur unter der Voraussetzung, dass der richtige Farbton getroffen wird und der Übergang nicht zu sehen ist.

Damals war nichts mit Smokey-Eyes und Farbverläufen! Die Stars setzten auf kräftiges Blau und das wollten wir auch. Heute kann man besser mit schönen Smokey-Eyes und Farbverläufen trumpfen.

Augenbrauen werden in Form gezupft und ordentlich nachgezeichnet. Aus unserer Beauty-Routine ist der Augenbrauenstift daher nicht mehr wegzudenken. Dabei galt früher noch: je schmaler die Augenbrauen desto besser! Gnadenlos wurden die Härchen rausgezupft.

Zusammengebundene Haare mit vorne heraushängenden Strähnen waren das absolute Muss. Für raffinierte Stylings und den perfekten Halt griffen manche sogar zu Gel oder Haarlack. Ein Trend, den man lieber ganz schnell wieder vergisst!

Auch interessant
Beauty-Hacks: Damit erleichtert ihr euch euren Alltag

Heute wird von schwarzem Eyeliner auf dem Inneren des Augenlids zwar abgeraten, doch in den 90ern war es der absolute Beauty-Hype. Da kam es nicht selten vor, dass sich die schwarze Farbe bis zum Abend rund ums Auge verteilt hatte...

Zum Glück sieht heute alles ganz anders aus! Aber schaut selbst in unserem Video!

Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen