Haare aufhellen: Mit 7 natürlichen Zutaten zu noch blonderem Haar

  • Liebliches und strahlendes Blond mit natürlichen Zutaten
  • Blondes Haar, ohne auf eine Balayage zurückgreifen zu müssen? Das ist möglich, und zwar dank dieser sieben natürlichen Zutaten
  • Haare aufhellen mit natürlichen Zutaten: Gib nach dem Haarewaschen Kamillen-Sud oder Kamillentee auf dein Haar und spüle es nicht aus. Bei brüchigem Haar eignen sich einige Tropfen Kamillen-Öl, das zur üblichen Haarmaske gegeben wird
  • Haare aufhellen: Besprühe dein Haar mit Zitronensaft, der mit lauwarmem Wasser verdünnt ist (3 Zitronen für 1/4 Liter Wasser). Die Mischung zwei Stunden einwirken lassen, ausspülen und erneut auftragen. Danach eine pflegende Maske auftragen
  • Haare aufhellen mit natürlichen Zutaten: Trage nach dem Haarewaschen deine übliche Haarmaske auf, zu der du ein paar Tropfen Olivenöl hinzugibst. Lass sie ein paar Stunden einwirken und spüle sie danach gut aus

Im Sommer wird blondes Haar dank der Sonne ganz ohne dein Zutun noch blonder. Doch wer den Effekt noch verstärken oder auch im Winter gerne sein sommerblondes Haar behalten will, kann mit natürlichen Zutaten nachhelfen, ohne dafür das Sparschwein plündern zu müssen.

7 natürliche Mittel um deine Haare aufzuhellen

Kamille

Gib nach dem Haarewaschen Kamillen-Sud oder Kamillentee auf dein Haar und spüle es nicht aus. Bei brüchigem Haar eignen sich einige Tropfen Kamillen-Öl, das zur üblichen Haarmaske gegeben wird.

Zitrone

Besprühe dein Haar mit Zitronensaft, der mit lauwarmem Wasser verdünnt ist (3 Zitronen für 1/4 Liter Wasser). Die Mischung zwei Stunden einwirken lassen, ausspülen und erneut auftragen. Danach braucht dein Haar eine gute Pflege, gönn ihm eine Intensiv-Haarmaske.

Olivenöl

Trage nach dem Haarewaschen deine übliche Haarmaske auf, zu der du ein paar Tropfen Olivenöl hinzugibst. Lass sie ein paar Stunden einwirken und spüle sie danach gut aus 

Monoi-Öl

Wer in einer sehr sonnigen Region zu lebt, kann vor dem Sonnenbad ein paar Tropfen Monoi-Öl auf einige Strähnen geben und mit den Fingern durchkämmen. Am Abend eine pflegende Haarmaske auftragen, damit sich das Haar regenerieren kann

Zimt

Zimt enthält natürliches Wasserstoffperoxid. Mische ein wenig Zimt unter deine Haarmaske und lass diese ein paar Stunden auf die Längen verteilt einwirken. Danach gut ausspülen

Rhabarber

Auch interessant
Meine Freundin hat mir ihr Geheimnis für gesundes Haar verraten! Und wir alle haben es zuhause! Echt clever!

Mische Rhabarber-Pulver in deine Pflegeprodukte. Lass das Produkt nach dem Haarewaschen einige Stunden einwirken, um ein optimales Ergebnis zu bekommen.

Honig

Honig spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern enthält wie Zimt natürliches Wasserstoffperoxid. Verdünnt mit Wasser dient er häufig als natürliches Mittel für blonderes Haar. Besonders empfehlenswert sind Manuka- und Eukalyptushonig. 

Tipp

Auch wenn alle Zutaten natürlich sind, kann das Haar davon dennoch brüchig werden. Damit sich das Haar regenerieren kann, eignen sich Bier- und Honig-Shampoos, die dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz verleihen. 

Dimitrij Wolf
Beauty-Hacks: Damit erleichtert ihr euch euren Alltag

Beauty-Hacks: Damit erleichtert ihr euch euren Alltag


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen