James Bond: Welcher Darsteller ist der schönste 007?
James Bond: Welcher Darsteller ist der schönste 007?
Weiterlesen

James Bond: Welcher Darsteller ist der schönste 007?

Die Filme um 007 sind neben der Action, den Autos und den innovativen technischen Spielerein vor allem für eines bekannt: Schöne Menschen. Dabei kommen allerdings nicht alle Schauspieler gut weg. Wir verraten euch, wer ganz oben und ganz unten im Ranking steht

Wissenschaftlich erwiesen unattraktiv

Der Grund dafür, dass die Wahl zum unattraktivsten Bond-Darsteller auf Daniel Craig gefallen ist, hat seinen Ursprung in der Technik. Das Ranking wurde von Wissenschaftlern des Centre For Advanced Facial Cosmetic And Plastic Surgery aufgestellt, wie Daily Mail berichtet. Dieses Ranking basiert auf einer wissenschaftlichen Methode, dem sogenannten Face Mapping, wobei das Gesicht eingescannt und nach dem Schönheitsideal der Antike kategorisiert wird. Dabei gilt: Je höher die Übereinstimmung, desto schöner ist die Person.

Die Nase zu knollig, die Lippen zu dünn

Daniel Craig hat bei dem Test nur sehr mäßig abgeschnitten und landet bei dem Ranking ganz unten. Den Wissenschaftlern nach sei seine Nase zu knollig, seine Lippen zu dünn und generell sei sein Gesicht zu breit, wie Dr. De Sliva gegenüber dem Daily Mail erklärte. So lag die Übereinstimmung von Craig mit dem antiken Schönheitsideal gerade einmal bei gut 84%.

Das Original auf dem ersten Platz

Angeführt wird das Ranking von dem Schauspieler, der als erstes James Bond verkörperte. Sean Connery belegt mit einer Übereinstimmung von stolzen 89,2% den ersten Platz des Rankings. Dabei muss man allerdings sagen, dass die Wissenschaftler dabei nicht das aktuelle Gesicht des mittlerweile 87-Jährigen genommen haben, sondern sein junges Ich aus den 60ern.

Ihm folgen Roger Moore auf Platz zwei, Timothy Dalton auf Platz drei, Pierce Brosnan auf Platz vier und George Lazenby auf Platz fünf.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen