Mit ihrem Look jagt sie Kindern Angst ein: Nach einem Umstyling ist sie nicht wiederzuerkennen!
Mit ihrem Look jagt sie Kindern Angst ein: Nach einem Umstyling ist sie nicht wiederzuerkennen!
Mit ihrem Look jagt sie Kindern Angst ein: Nach einem Umstyling ist sie nicht wiederzuerkennen!
Weiterlesen

Mit ihrem Look jagt sie Kindern Angst ein: Nach einem Umstyling ist sie nicht wiederzuerkennen!

Mels Look ist ziemlich punkig und manchen macht sie damit sogar Angst. Sie lebt für diesen Look, doch dann nimmt sie an einer Fernsehshow teil und niemand kann seinen Augen trauen.

Wahrscheinlich habt auch ihr schon einmal jemand mit einem eher außergewöhnlichen Klamottenstil getroffen, oder? Auch die 28-jährige Mel ist jemand, die wegen ihrer punkigen Erscheinung ziemlich viel Aufmerksamkeit erweckt.

Ein Leben für den Punk-Look

Wenn ihr euch nicht ganz sicher seid, was ihr euch unter einem Punk-Look vorstellen müsst, dann kommt hier eine kurze Beschreibung: Wilde Haare, Lederklamotten, Piercings, Nieten an den Anziehsachen, dunkles Make-up... ein bisschen von alldem.

Mel geht in diesem Look völlig auf und es ist ihr überhaupt nicht unangenehm, sich so in der Öffentlichkeit zu zeigen. Und das obwohl sie auf der Straße viele Blicke erntet, insbesondere wahrscheinlich wegen ihrer auffälligen rosa Haare. Manche Kinder, aber auch Männer, machen sich sogar über die junge Frau lustig, doch sie steht zu ihrem Style.

Eine radikale Entscheidung

Auch ihre Familie und ihr Freund haben sich mittlerweile an ihren besonderen Look gewöhnt und ihr Freund Jordan erklärt sogar, ihr läge dieser Look im Blut. Nichtsdestotrotz trifft Mel schließlich zu Gunsten ihrer Zukunft eine sehr radikale Entscheidung.

Und so kommt es, dass die junge Frau bei der britischen Fernsehsendung Snog Marry Avoid? mitmacht. Ziel der Show ist ein radikales Umstyling für Personen mit abgedrehten Looks.

Nicht wiederzuerkennen!

Im Laufe der Sendung trennt sich Mel nach und nach von Schmuck und Accessoires: Sprich vor allem von ihren zahlreichen Piercings und auch das ganze Make-up kommt ab. "Ich fühle mich nackt", erklärt sie in der Show.

Nach dieser ersten und ausschlaggebenden Etappe ist das Klamottenumstyling an der Reihe. Ihre dunklen Lederklamotten machen Platz für ein rotes Spitzenkleid, eine wunderschöne Frisur und ein neues, dezentes Make-up.

Die junge Frau ist kaum wiederzuerkennen. Beim Blick in den Spiegel erklärt Mel:

Ich fühle mich wie eine Frau und ich finde mich sexy!

Bilder von ihrer unglaublichen Verwandlung könnt ihr euch in unserem Video zu diesem Artikel anschauen.

Von Fred Eilig

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen