Den 3. und 4. Zeh zusammenbinden: Dieser Trick hilft bei ganz bestimmten Schmerzen
Den 3. und 4. Zeh zusammenbinden: Dieser Trick hilft bei ganz bestimmten Schmerzen
Den 3. und 4. Zeh zusammenbinden: Dieser Trick hilft bei ganz bestimmten Schmerzen
Weiterlesen

Den 3. und 4. Zeh zusammenbinden: Dieser Trick hilft bei ganz bestimmten Schmerzen

Immer mehr Frauen binden sich den dritten und vierten Zeh zusammen, so auch Stars wie Kendall Jenner. Was es mit diesem Trick auf sich hat, erklären wir euch hier.

Ein Trick, auf den die Frauenwelt sehnsüchtig gewartet hat, denn er verspricht weniger bis keine Schmerzen beim Tragen von High Heels! Wenn das mal keine gute Nachricht ist.

Fixierpflaster sei Dank

Bekannt geworden ist der Trick auch durch Kendall Jenner. Um High Heels länger und schmerzfrei tragen zu können, bandagiert sie nämlich ihren dritten und vierten Zeh mit Fixierpflaster. Sie gibt damit einen perfekten Tipp für alle Frauen, die sich gerne modisch anziehen. Klingt zwar erstaunlich, doch es funktioniert tatsächlich.

High Heels gehen immer und zu jeder Jahreszeit, wenn man sich chic anziehen will. Zudem passen sie auch perfekt, um ein lässiges Outfit mit beispielsweise Mom Jeans aufzuwerten.

Es funktioniert wirklich!

So viel können wir euch verraten, aber ausprobieren müsst ihr es selbst: Es funktioniert und es gibt auch ein Erklärung dafür! Die kleine Schwester von Kim Kardashian erklärt, wie der Trick funktioniert: "Das Zusammenbinden des dritten und vierten Zehs hilft dabei Schmerzen an der Ferse vorzubeugen und entlastet den Nerv zwischen den Zehen."

Das Zusammenbinden des 3. und 4. Zehs lindert den Schmerz beim Tragen von High Heels.  Motortion@Getty Images

Nach Meinung von Spezialisten wird durch diese Technik ein Nerv unter dem Fuß ruhig gestellt und das Tragen von hohen Schuhen lässt sich so für eine ganze Weile besser ertragen. Denn zwischen dem dritten und vierten Zeh verläuft ein Nerv, der beim Tragen durch High Heels auseinander gedrückt wird und somit Schmerzen hervorruft.

Das lassen wir uns nicht zweimal sagen, also Mädels: Schuhe aus dem Schrank holen, Zehen zusammenbinden und den Abend ohne fiese Schmerzen durchtanzen! Es dürfte sich sogar bis zu mehrere Stunden High Heels leichter ertragen... Doch sollte man trotzdem bedenken, das High Heels auch der Gesundheit schaden können. Zudem verhindert der Trick keine Blasen an den Füßen - wenn dir das passiert, dann sieh dir diesen Artikel von uns an!

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen