Smoothie-Gesichtsmasken: Verschönere deine Haut mit diesen drei Hautmasken

Smoothie-Gesichtsmasken: Verschönere deine Haut mit diesen drei Hautmasken

Du wolltest schon immer mal eine Gesichtsmaske machen? Du willst aber auch wissen, was drin ist? Und am liebsten sollte das Ganze nicht zu viel kosten und vor allem schnell gehen? Dann haben wir hier den idealen Low-Beauty-Tipp für dich! Wir zeigen dir, wie du mit etwas Obst und Gemüse drei wunderbare Smoothie-Gesichtsmasken machen kannst. Das Ergebnis sorgt nicht nur für eine schöne Haut, sondern schmeckt auch noch!

Ob Ringe unter den Augen, oder Pickel im Gesicht: Unsere Haut verlangt nach Pflege! Doch dabei sollte man unbedingt auf die Inhaltsstoffe achten und nicht immer auf Chemie setzen. Umweltbewusstsein und Bio-Denken ist angesagt! Wir haben drei super DIY-Rezepte für dich, die du ganz easy daheim nachmachen kannst. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

1. Maske: Liebes-Smoothie

Die Zutaten: 1 Salatgurke, 1 Apfel, ein paar Spinatblätter, 1 Esslöffel Aloe Vera

Die einzelnen Zubereitungsschritte: Eine Salatgurke schälen und in Stückchen schneiden. Den Apfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Das Ganze zusammen mit ein paar Spinatblättern in den Mixer geben. Einen Esslöffel Aloe Vera hinzufügen und mehrere Sekunden lang fein pürieren, bis du einen dickenflüssigen Smoothie erhältst. Den Smoothie als Gesichtsmaske auf die Haut auftragen und 20 Minuten lang einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

2. Maske: Mut-Macher-Smoothie

Die Zutaten: 4 Scheiben Ananas aus der Dose, 200 ml Bio-Apfelsaft, 1 cm frische Ingwer-Wurzel, ein paar Tropfen Zitronensaft, 2 Prisen Kurkuma-Pulver

Die einzelnen Zubereitungsschritte: Die Ingwer-Wurzel schälen und in Stückchen schneiden. Alle restlichen Zutaten mit dazu in den Mixer geben und ein paar Sekunden fein pürieren, bis das Ganze ein dicklicher Brei wird. Diesen Smoothie als Gesichtsmaske auf die Haut auftragen und 20 Minuten lang einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

3. Maske: Gute-Laune-Smoothie

Die Zutaten: 6 Scheiben Ananas aus der Dose, 2 Karotten, 1 Apfel, 1 Orange, 1 Stück frische Ingwer-Wurzel 

Die einzelnen Zubereitungsschritte: Den Apfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in Stückchen schneiden. Die Orange schälen und von der weißen Haut befreie. Anschließend das Fruchtfleisch in Schnitze zerteilen. Die Ingwer-Wurzel schälen und in Stückchen schneiden. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren, bis das Ganze dickflüssig wird. Diesen Smoothie als Gesichtsmaske auf die Haut auftragen und 20 Minuten lang einwirken lassen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen. 

Wir bedanken uns bei Paf le Jus für die drei für dieses Video zur Verfügung gestellten Säfte.

Paf le Jus ist ein Pariser Start-up-Unternehmen, dass 100% natürliche kaltgepresste Bio-Säfte und Smoothies aus frischem Bio-Obst und Gemüse im Angebot hat, die nicht nur für die Gesundheit und das körperlicheWohl gut sind, sondern auch für Kopf und Geist. Ein jeder dieser frischen Obst- und Rohkostsäfte von Paf le Jus enthält 500g frisches, kaltgepresstes und unpasteurisiertes Obst und Gemüse in Bio-Qualität, damit Vitamine und Mineralstoffe erhalten bleiben. Das tut dem Organismus nicht nur von innen gut, sondern wirkt sich auch auf das Hautbild aus. In der Schönheitspflege spielen Vitamine eine bedeutende Rolle. Sie verschönern die Haut, wirken straffend und hautglättend, machen sie jung und frisch und sorgen für einen rosigen, strahlenden Teint. Probiere es einfach mal aus und lass dich von der Wirkung der leckeren und 100% natürlichen Frucht- und Gemüsesäfte überzeugen. Auch für deine Haut! Die Rezepte der Gesichtsmasken, die wir hier vorstellen, sind den Zusammensetzungen der Super-Säfte und Smoothies von Paf entlehnt. 

• Sophie Kausch
Weiterlesen