Vorwurf gegen Eltern der schönsten Zwillinge: Sie nutzen ihre Kinder für Geld aus

Vorwurf gegen Eltern der schönsten Zwillinge: Sie nutzen ihre Kinder für Geld aus

Die schönsten Zwillinge der Welt modeln bereits mit 7 Jahren. Doch macht es ihnen überhaupt Spaß, oder steckt dahinter die Geldgier ihrer Eltern?

Schöne Kinder ziehen oft sehr viel Aufmerksamkeit auf sich und modeln meist schon im Kindesalter. Wie dieses Mädchen aus Russland, das mit 6 Jahren als schönstes Mädchen der Welt gefeiert wird. Oder diese Frau aus Frankreich, die ihre Modelkarriere mit 9 Jahren startet. Oft wird den Eltern Geldgier vorgeworfen, wie auch bei den schönsten Zwillingen der Welt.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Auch interessant
Sommer-Beauty-Tipp: So trägst du bei der Hitze am besten dein Make-Up auf

Die Eltern der schönsten Zwillinge der Welt sind beide Models, sie haben also ihre Schönheit an ihren Nachwuchs weitergegeben. Schon seit ihrer Geburt sprechen Fremde sie immer wieder darauf an, ob sie ihre Kinder nicht als Models einsetzen wollen. Zum 7. Geburtstag der Mädchen ist es dann so weit: Sie bekommen ihren ersten Modelvertrag, berichtet daily star.

Geldgier oder Spaß? 

Laut ihrer Mutter haben die Mädchen Spaß daran, neue Kleider auszuprobieren und vor der Kamera zu stehen. Sie kann jegliche Vorwürfe wegen Geldgier außer Kraft setzen: "Viele Leute glauben, dass Eltern wie wir eine Menge Geld verdienen, weil unsere Kinder arbeiten. Falsch! In unserem Fall geben wir insgesamt mehr Geld aus, um unsere Kinder zu unterstützen. Wahrscheinlich ist das in den meisten anderen Fällen nicht anders." Durch die frühe Modelkarriere verdienen die Eltern der Zwillinge nichts. Durch Fahrtkosten, Restaurantbesuche bleibt nicht viel von dem Geld übrig. Sie wollen einfach nur ihre Kinder unterstützen, weiter nichts ...

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen