Schwangerschaftssymptome: Diese Anzeichen deuten darauf hin, dass ihr schwanger seid

Schwangerschaftssymptome: Diese Anzeichen deuten darauf hin, dass ihr schwanger seid

Ihr fragt euch, ob ihr schwanger seid oder ob jemand in eurem Bekanntenkreis ein Kind erwartet? Hier ist eine Liste der Symptome, auf die ihr achten solltet, um es herauszufinden!

Treten bei allen Frauen die Symptome bereits im Frühstadium der Schwangerschaft auf?

Jede Frau ist unterschiedlich - auch in Bezug darauf, wie sich ihre Schwangerschaft für sie anfühlt. So haben nicht alle Frauen dieselben Schwangerschaftssymptome; sie können sich sogar von einer Schwangerschaftzur nächsten unterscheiden!

Außerdem können die Symptome auch mit jenen, die vor oder während der Periode auftreten, verwechselt werden und damit die Schwangerschaft "verdecken". In diesem Artikel findet ihr die möglichen Symptome, mit denen ihr während eurer Schwangerschaft rechnen könnt. Das bloße Auftreten dieser Anzeichen bedeutet aber noch lange nicht, dass ihr auch wirklich schwangerseid. Wahre Sicherheit bietet nur ein gelungener Schwangerschaftstest.

Krämpfe und Blutflecken

Nach der Empfängnis nistet sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutterwand ein. Das kann zu den ersten Symptomen führen: ein paar Blutflecken, manchmal auch Krämpfe. Diese Krämpfe und dieser Ausfluss können zwischen sechs und zwölf Tagen nach der Befruchtung der Eizelle auftreten.

Die Brüste verändern sich

Bei einer Schwangerschaft verändert sich der Hormonspiegel, wodurch die Brüste anschwellen oder schmerzen können. Ihr könnt auch das Gefühl haben, dass eure Brüste spannen oder schwerer sind als sonst. Die Brustwarzen können dunkler werden. Diese Symptome sind eine bis zwei Wochen nach der Befruchtung zu spüren.

Große Müdigkeit

Es ist absolut normal, während der Schwangerschaft sehr müde zu sein. Diese Müdigkeit kann mit dem erhöhten Progesteronspiegelim Blut zusammenhängen, ebenso mit niedrigerem Blutzuckeroder Blutdruck. Das Progesteron ist ein Hormon, das bestimmte Vorgänge während einer Schwangerschaft steuert.

Übelkeit

Auch interessant
Ikea-Hack: Aus drei einfachen Regalen macht er dieses tolle neue Möbelstück

Übelkeit ist das Paradeanzeichen einer Schwangerschaft, tritt aber nicht bei allen Frauen auf. Verantwortlich dafür sind die Schwangerschaftshormone. Bei manchen Frauen kommt es außerdem zu plötzlichen Gelüsten und dem Verlangen nach bestimmten Nahrungsmitteln, während sie sich vor anderen ekeln.

Ausbleiben der Periode

Dieses Symptom ist das eindeutigste für das Vorhandensein einer Schwangerschaft. Manche Frauen verlieren jedoch auch während ihrer Schwangerschaft Blut.

Folgende Symptome können ebenfalls auf eine Schwangerschaft hindeuten:

- Häufiger Harndrang: Bei den meisten Frauen tritt dieses Symptom zwischen der sechsten und der achten Woche auf.

- Verstopfung: Der hohe Progesteronspiegel kann bei einer schwangeren Frau zu Verstopfung führen.

- Kopfschmerzen

- Rückenschmerzen

Eine schwangere Frau kann alle hier beschriebenen Symptome aufweisen oder auch nur ein paar davon. Um euch ganz sicher sein zu können, macht am besten einen Schwangerschaftstest.

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen